Joseph Frank Walton
Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück

Pers.Valkenburg 1940-1945

vorigesbacknächstes

Joseph Frank Walton


 0000-00-00      1941-07-08 Houthem
- RAF - RAF -





      Eltern Arthur Ernest & Christine Mabel Walton, Ash Vale, Surrey.
      Sergeant (Wireless Operator/Air Gunner) / 61 Sqdn. Royal Air Force Volunteer Reserve, Hemswell Air Base / Service Number 908698
      Sgt. Joseph Frank Walton war mit dem Hampden AD937 auf einer Bombenmission zum Bahnhof Mönchen-Gladbach, als das Flugzeug vom deutschen Jagdflieger Lt. R. Knacke (I./NJG1) getroffen wurde und in Houthem gegen 01:20 Uhr zwischen dem Putweg und dem Curfsweg abstürzte (Open Street Map). Drei Besatzungsmitglieder, darunter Joseph F. Walton, kamen dabei ums Leben. Nach dem Krieg wurde er auf dem Commonwealth-Kriegsfriedhof Jonkerbos beigesetzt.
      Auf seinem Grab steht die Inschrift:
      Op zijn graf staat de inscriptie:
      IN PROUD AND LOVING MEMORY

    • https://www.oorlogsdodennijmegen.nl/persoon/walton/f387ae64-fe96-4c27-8bab-a61465f970bf
    • Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg