IJzeren
Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
 

IJzeren

Menschen die während des Zweiten Weltkrieges in und rund Valkenburg eine Rolle gespielt haben. Die meisten kommen in der Widerstandsgeschichte unserer Stadt vor. Klicken Sie in diesem Fall bei diesem Namen auf Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg.
Diese Liste ist alles andere als komplett.



Valkenburg & Umgebung

† ✡ † Jüd*innen Holocaust Alliierte Soldaten. USA RAF NL sold Verzet früher Widerstand L.O. K.P. Gemeinde Taucherchefs Kuriere gelegentlicher Widerstand Untergetauchte Valkenburg+ Valkenburg Berg en Terblijt Schin op Geul IJzeren Sibbe Margraten Houthem-St.Gerlach Geulhem Hulsberg Houthem Klimmen Meerssen Heerlen Polizei Geistliche NSB / NSDAP


Kirchtürme sind leicht zu finden. In der Umgebung von Valkenburg gibt es eine Reihe von Dörfern, von denen die meisten der damaligen Gemeinde Valkenburg-Houthem gehörten. Die Hilfsorganisation für die Untertaucher L.O. wurde pro katholischer Pfarre organisiert. Denn die Kirche war die einzige Organisation, die während der Besatzung weitermachen durfte. Die Duikhoofden (Taucherchefs) in diesen Dörfern waren eine Art lokaler L.O. Führer.
Open Street Map: Berg en Terblijt, Margraten, Sibbe, Houthem, Schin op Geul, IJzeren (geen eigen kerk) Geulhem, Meerssener Broek, heute Gemeentebroek. Teile des Vorkriegs-Hulsbergs wie der Emmaberg, wurden in Valkenburg eingemeindet.4 Pers.
Cohen,
Bep
∗ 0000-00-00
† 0000-00-00
Jude*in - IJzeren - Untergetaucht - Überlebende(r) - IJzeren: Pa Cohen (aus Amsterdam) brachte seine sechs Kinder nach Limburg. Drei nach Noord Limburg, drei mit de Hilfe von Pauline Delahaye nach IJzeren: Den ältesten Jungen, Eli, versteckte er bei der Familie Delahaije in der Groenstraat; Pietje bei der Familie Crutsen in der Kapelstraat 38 und Bep bei der Familie H. Reinders in der Limietstraat. Später zog Piet zur Familie Nijsten.
Quelle: 42 Joodse Valkenburgers opgepakt en vermoord (42 Jüdische Valkenburger verhaftet und ermordet)
Cohen,
Eli
∗ 0000-00-00
† 0000-00-00
Jude*in - IJzeren - Untergetaucht - Überlebende(r) - IJzeren: Pa Cohen (aus Amsterdam) brachte seine sechs Kinder nach Limburg. Drei nach Noord Limburg, drei mit de Hilfe von Pauline Delahaye nach IJzeren: Den ältesten Jungen, Eli, versteckte er bei der Familie Delahaije in der Groenstraat; Pietje bei der Familie Crutsen in der Kapelstraat 38 und Bep bei der Familie H. Reinders in der Limietstraat. Später zog Piet zur Familie Nijsten.
Quelle: 42 Joodse Valkenburgers opgepakt en vermoord (42 Jüdische Valkenburger verhaftet und ermordet)

https://www.openstreetmap.org/node/3236656942#map=13/50.8516/5.8373
Cohen,
Pietje
∗ 0000-00-00
† 0000-00-00
Jude*in - IJzeren - Untergetaucht - Überlebende(r) - IJzeren: Pa Cohen (aus Amsterdam) brachte seine sechs Kinder nach Limburg. Drei nach Noord Limburg, drei mit de Hilfe von Pauline Delahaye nach IJzeren: Den ältesten Jungen, Eli, versteckte er bei der Familie Delahaije in der Groenstraat; Pietje bei der Familie Crutsen in der Kapelstraat 38 und Bep bei der Familie H. Reinders in der Limietstraat. Später zog Piet zur Familie Nijsten.
Quelle: 42 Joodse Valkenburgers opgepakt en vermoord (42 Jüdische Valkenburger verhaftet und ermordet)

https://www.openstreetmap.org/node/3236656942#map=13/50.8516/5.8373
Delahaye,
Pauline
∗ 0000-00-00
† 0000-00-00
Kurier - IJzeren - Überlebende(r) - War Kurierin für den Widerstand und brachte u.A. die Kinder Cohen zum Weiler IJzeren, wo sie untertauchen konnten.

https://www.openstreetmap.org/node/3236656942#map=13/50.8516/5.8373