† ✡ †
Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
 

† ✡ †

Menschen die während des Zweiten Weltkrieges in und rund Valkenburg eine Rolle gespielt haben. Die meisten kommen in der Widerstandsgeschichte unserer Stadt vor. Klicken Sie in diesem Fall bei diesem Namen auf Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg.
Diese Liste ist alles andere als komplett.



Kriegsdenkmal in Aachen-Eilendorf

Überall auf der Welt, wo Kriege gewütet haben, errichten Menschen Mahnmale und schreiben die Namen der Opfer darauf. Aber Millionen sind dort nicht aufgeführt. Daran erinnert uns Dwight D. Eisenhower. Deshalb werden seine Worte zu Recht auf diesem Mahnmal zitiert:
„1939-1945 Millionen Menschen die sich nicht kannten, töteten sich für wenige, die sich kannten aber nicht töteten“
Eisenhower war ein talentierter Soldat, der deshalb im Zweiten Weltkrieg Oberbefehlshaber der Alliierten in Europa wurde. Er wurde später Präsident der USA und begann mehr nachzudenken, wie dieses Zitat zeigt. In seiner Abschiedsbotschaft an den Kongress und die Streitkräfte vom 17. Januar 1961 warnte er daher vor dem militärisch-industriellen Komplex.

† ✡ † Jüd*innen Holocaust Alliierte Soldaten. USA RAF NL sold Verzet früher Widerstand L.O. K.P. Gemeinde Taucherchefs Kuriere gelegentlicher Widerstand Untergetauchte Valkenburg+ Valkenburg Berg en Terblijt Schin op Geul IJzeren Sibbe Margraten Houthem-St.Gerlach Geulhem Hulsberg Houthem Klimmen Meerssen Heerlen Polizei Geistliche NSB / NSDAP


† ✡ † † ✡ † 88 Pers.
Abraham,
Grete (Margaretha)
∗ 1900-11-09
Altenkirchen (D)
† 1942-08-31
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Kriegsopfer - 41 Jahre. Witwe von Arthur Cohen, ∗ 04-04-1892, Dinslaken – ✡ 18-07-1938 Berlin. Berkelstraat 15, Valkenburg.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://yvng.yadvashem.org/nameDetails.html?itemId=1161998
Aitchison,
Richard Justin
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - P/O Richard Justin Aitchison (28), Pilot [429286] Son of Oliver Christie Aitchison & Lilly Evans Aitchison; Husband of Olga Aitchison, of Papatoetoe, Auckland, New Zealand.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/200168/
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Baum,
Johanna
∗ 1896-05-20
Bauchem (D)
† 1942-09-07
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Ferdinand Gottschalk, Neerhem 45, Valkenburg. 46 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Begore,
Quentin K.
∗ 0000-00-00
† 1944-09-16
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Quentin Begore war einer der sechs Soldaten der Old Hickory Division, die bei der Befreiung von Valkenburg und Umgebung gefallen sind.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Benedik,
Josef
∗ 1876-01-24
Schimmert
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Bertha Heijser, 67 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Benedik,
Liza
∗ 1877-12-05
Schimmert
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 65 Jahre. Einwohnende Schwester/Schwägerin von Bertha und Josef Benedik-Heijser

Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Benedik,
Robert
∗ 1907-05-08
Schimmert
† 1943-01-15
Spytkowice
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 35 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Benedik,
Rudolf
∗ 1911-08-03
Valkenburg
† 1942-12-31
Spytkowice
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer -
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Benedik,
Walter
∗ 1920-07-14
Valkenburg
† 1943-07-02
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 22 Jahre. Sohn von Bertha und Josef Benedik-Heijser
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Berckel, van
Karel C.
∗ 1892-08-19
Delft
† 1944-09-05
Kamp Vught
L.O. - K.P. - Heerlen - Kriegsopfer - Chirurg und Klinikdirektor im St. Jozef-Krankenhaus am Putgraaf in Heerlen. Er war einer von denen, die dort ein wichtiges Widerstandszentrum und den Beginn der L.O. im Distrikt Heerlen schufen, von wo aus auch die Verbindung mit Valkenburg hergestellt wurde. Wie fast alle Menschen der Limburger L.O. war er ein frommer Christ. Außerdem schrieb er für die Heerlener Widerstandszeitung „Het Vrije Volk“.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://oorlogsgravenstichting.nl/persoon/9721/karel-clemens-van-berckel
https://www.nmkampvught.nl/biografieen/1125/
Berix,
Jan Willem
Giel
∗ 1907-04-12
Meers
† 1945-03-13
Bergen-Belsen
L.O. - Geistlicher - Heerlen - Untergetaucht - Kriegsopfer - In den ersten Tagen von September 1943 gründete er mit anderen den L.O.-Distrikt Heerlen. Wurde Distriktsleiter, nachdem sich Rektor Prompers aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen hatte. Siehe auch die spezielle Seite auf dieser Website.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://oorlogsgravenstichting.nl/persoon/10748/jan-willem-berix
Blum,
Joseph
∗ 0000-00-00
† 1944-10-17
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Jan Diederen schreibt in Mijn oorlog en bevrijding: „Frau Huntjens, die zu dieser Zeit am Nieuweweg lebte, hat gesehen wie vier Soldaten getötet wurden, als ihr Jeep am Sonntagmorgen, dem 17. September 1944, auf einem Feld am Fuße des Emmaberg auf eine Landmine fuhr.
Laut dem ehemaligen Luftwaffenoffizier John Gouverne, der in seinem Buch US-Army in Zuid-Limburg die Opfer vom 17. September der zweiten US Panzerdivision (Second Armored Division auf Pinterest) aufzählt, ging es um: William George, Chester Harrington, Joseph Blum und Frank Manis. Harrington ist in Henri Chapelle begraben, die drei anderen sind nach Amerika zurückgekehrt.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Brennan,
Martin
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - Sgt Martin Brennan (?), air gunner, Son of Mr. and Mrs. Martin Brennan, of Horden, Co. Durham. Jonkerbos War Cemetery, Nijmegen, Holland
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/203128 [1596812]
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Buckler,
Cleaver
∗ 0000-00-00
† 1944-09-17
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Cleaver Buckler war einer der sechs Soldaten der Old Hickory Division, die bei der Befreiung von Valkenburg und Umgebung gefallen sind.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Cahn,
Albert
∗ 1921-02-26
Valkenburg
† 1943-08-12
Neukich
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 22 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cahn,
Bertha
∗ 1918-03-18
† 1942-11-19
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 24 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cahn,
Daniel
∗ 1875-02-17
Valkenburg
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Elise Cahn, 68 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cahn,
Elise
∗ 1887-04-24
Lechenich
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Daniel Cahn, 56 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cahn,
Georges
∗ 1915-06-20
Valkenburg
† 1944-03-31
Midden-Europa
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 28 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cahn,
Karel
∗ 1881-08-04
Valkenburg
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 51 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cahn,
Louis
∗ 1878-08-30
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 64 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cahn,
Rosa
∗ 1879-10-16
Valkenburg
† 1944-09-06
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Witwe von S. Jacobs. 64 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Caubo,
Jean-Michel
Jean
∗ 1891-04-28
Maastricht
† 1945-02-13
Natzweiler, Außenkommando Daut
früher Widerstand - Schin op Geul - Kriegsopfer - Jean wurde beim Standesamt als Johannes Michael eingetragen und wuchs in Schin-op-Geul auf. Er arbeitete bei der französischen Bahngesellschaft Wagons Lits als Zugbegleiter und war Mitglied der Französisch-Niederländische Widerstandsgruppe Dutch-Paris [1], mit der aktiven Unterstützung durch Frau und Kinder. Verhaftet am 12. Februar 1944.
Er gehörte bei den Deutschen zur Kategorie Nacht und Nebel Gefangener [2]. In diesem Programm verschwanden Gefangene spurlos.
Viele Details auf der Website seiner Familie [3] und auf unserer Spezialseite über ihn [4], eine Teilübersetzung von [3]

  1. Wikipedia: Dutch-Paris • NederlandsDeutschEnglishFrançais
  2. Wikipedia: Nacht und Nebel • NederlandsDeutschEnglishFrançaisPortuguês
  3. Caubo.com Jean Michel Caubo
  4. Jean Caubo

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://oorlogsgravenstichting.nl/persoon/24933/johannes-michael-caubo
http://www.caubo.com/index_bestanden/index5.htm#jean
Clark,
Victor James
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - Sgt Victor James Clark (20), wireless operator, Son of William James Clark & Jane Clark, of Tottenham, Middlesex. [1811271]
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/205093
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Cobbenhaegen,
Frans A.
∗ 1921-10-18
Valkenburg
† 1944-12-20
Buchenwald
vereinzelter Widerstand - Valkenburg - Kriegsopfer - Postbeamter, unverheiratet, in Köln festgenommen (Datum unbekannt), wegen Schmuggelns von Briefen in die Niederlande, verstorben am 20.12.1944 im Konzentrationslager Kdo. Langenstein-Zwieberge, Buchenwald, begraben Quedlinburg, Hauptfriedhof, 23 Jahre alt.
Siehe Gedenkstein am ehemaligen Postamt: Kriegsopfer unter Postbeamten in Valkenburg.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://oorlogsgravenstichting.nl/persoon/25707/frans-alexander-cobbenhaegen
Coenen,
Sjeng
∗ 1915-01-10
Simpelveld
† 1944-09-05
Valkenburg
L.O. - K.P. - Untergetaucht - Kriegsopfer - Typograf, ehemaliger Subdistriktsleiter von Simpelveld. Cammaert: „Nach dem Verrat von Wittem schlossen sich J.H. Coenen aus Simpelveld und W.J. Francotte aus Vaals, die bis zum Sommer 1944 für die illegale Zeitschrift Je Maintiendrai in Amsterdam gearbeitet hatten, dem KP an. Sie nahmen am 2. September an dem Überfall auf das Gefängnis von Maastricht teil. Sie tauchten unter in der Taucherherberge in Geulhem, wo „Verdächtige und fragwürdige Untertaucher inhaftiert und verhört wurden. … Beide wurden am 5. September 1944 („Dolle Dinsdag“) während einer Widerstandsaktion von den Deutschen festgenommen. Auf Befehl von Major Bernhardt wurden sie auf dem Cauberg (Valkenburg) erschossen. An dieser Stelle befindet sich ein Gedenkstein und das Denkmal für die gefallenen Limburger Widerstandsleute.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://warsage.nl/levensverhalen/sjeng-coenen/
Cohen,
Frits
∗ 1929-06-10
Dinslaken
† 1942-08-31
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Kriegsopfer - 12 Jahre. Berkelstraat 15, Valkenburg
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cohen,
Rosel
∗ 1925-07-20
Dinslaken
† 1942-08-31
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Kriegsopfer - 17 Jahre. Berkelstraat 15, Valkenburg.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Cok,
Machiel
∗ 1901-04-20
Amsterdam
† 1943-02-28
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Untergetaucht - Kriegsopfer - Verheiratet mit der Sängerin Eva de Wilde, die als Amy Cok im Valkenburger Tanzpalast Pavillon auftrat. Ob er auch dabei war, ist uns (noch) nicht bekannt. Siehe für weitere Informationen: 42 Joodse Valkenburgers opgepakt en vermoord (42 Jüdische Valkenburger verhaftet und ermordet)

https://www.joodsmonument.nl/en/page/214982/machiel-cok
Cooke,
Leonard James
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - Sgt Leonard James Cooke (19), air gunner (tail), Son of Alfred James Cooke and Fanny Elizabeth Cooke, of Alum Rock, Birmingham.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/205733
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Cornips,
Constant Jozef Ernest
Constant
∗ 1895-09-19
Berg en Terblijt
† 1944-09-05
Kamp Vught
L.O. - Heerlen - Berg en Terblijt - Kriegsopfer - „Komplizierterer Kleidungbedarf wurde vom Direktor des kommunalen Sozialamtes, Herrn Cornips, mit mir geregelt. Dieser war dafür aufgrund seiner Funktion sehr kompetent. Es ging vor allem um Anzüge, Kleider, Mäntel usw. für in ihrer Gesamtheit untertauchende Familien (überwiegend Juden) und Anzüge und Mäntel für Kriegsgefangene (vor allem Franzosen) und Piloten.“
Der Sohn dieses Constant Cornips war Jan Cornips, der Sekretär des Distriktleiters Berix der Heerlener LO. Weil die SiPo Maastricht nach ihm suchte, ihn aber nicht fand, wurde Constant mitgenommen. Er wurde am Dolle Dinsdag (Verrückten Dienstag) in Kamp Vught hingerichtet.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://oorlogsgravenstichting.nl/persoon/29254/constant-jozef-ernest-cornips
Dagg,
Theodore Ivan Lishman
∗ 0000-00-00
† 1943-06-29
St. Jansbosweg, Valkenburg
RAF - Kriegsopfer - Sergeant (Service Number 1035453) Funker, Kanonier
Bomber Halifax II (Seriennr: JB907), 78 Sqdn, RAF. Abgeschossen von einen deutschen Nachtjäger in der Nähe von Schloss Chaloen (Open Street Map)
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.rafcommands.com/database/serials/details.php?uniq=JB907
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/206633
Drielsma,
Hesselina (Liena)
∗ 0000-00-00
Druten
† 1942-08-31
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Tochter von Hessel Jonas Drielsma und Esther Polak
Isaak de Jong, 43 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Eisenberg,
Leib (Mojzesz Leib)
∗ 1890-03-05
Debesiawki PL
† 1942-10-22
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Maria Goldberg. Das kinderlose Paar kommt von Houthem nach Valkenburg und wohnt dort seit dem 25. November 1935 in der Guascostraat. 52 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Francotte,
Joep
∗ 1920-12-29
Vaals
† 1944-09-05
Valkenburg
L.O. - K.P. - Untergetaucht - Kriegsopfer - Cammaert: „Nach dem Verrat von Wittem hat J.H. Coenen aus Simpelveld und W.J. Francotte aus Vaals, die bis zum Sommer 1944 für die illegale Zeitschrift Je Maintiendrai in Amsterdam gearbeitet hatten, schlossen sich dem KP an. Sie nahmen am 2. September an dem Überfall des Gefängnissses von Maastricht teil. Sie versteckten sich in der Taucherherberge in Geulhem, wo „Verdächtige und fragwürdige Untertaucher inhaftiert und verhört wurden. Im Allgemeinen übernahm der kräftig gebaute Francotte die Überwachung der „Gefangenen“. Beide wurden am 5. September 1944 („Dolle Dinsdag“) während einer Widerstandsaktion von den Deutschen festgenommen. Auf Befehl von Major Bernhardt wurden sie auf dem Cauberg (Valkenburg) erschossen. An dieser Stelle befindet sich ein Gedenkstein und das Denkmal für die gefallenen Limburger Widerstandsleute.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://nl.wikipedia.org/wiki/Joep_Francotte
https://www.joep.francotte.nl/verhaal.htm
Friesem,
Mozes
∗ 1871-08-29
Burgbrohl
† 1943-06-11
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Setta Lambert, 71 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Gathin,
Amos jr.
∗ 0000-00-00
† 1944-10-16
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Mitglied der Charly Kompanie des 743. Panzerbataillons in Panzer Nr. 0-18 starb an Verletzungen. Er und Clifton Keith derselben Kompanie sind jetzt in den USA begraben. Das 743. Panzerbataillon war mit der 119. Infanteriedivision verbunden.
Short story of the 743rd Tank Battalion in the vicinity of South-Limburg: „Gleichzeitig zog die Charlie Kompanie nach Osten nach Oud-Valkenburg, wo sich alliierte Truppen befinden sollten. Stattdessen wurde das Dorf noch von deutscher Infanterie gehalten. Als feindliches Artilleriefeuer einsetzte, bauten die Panzer in Valkenburg eine Verteidigung auf. Das 743. Panzerbataillon hatte erneut Verluste durch feindliches Artilleriefeuer. Während die 30. Infanteriedivision zusammen mit dem 125. Kavallerie-Aufklärungsgeschwader auf der Straße von Maastricht nach Aachen vorrückte, feuerten die Deutschen mit Granaten in hoher Konzentration.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
George,
William
∗ 0000-00-00
† 1944-10-17
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Jan Diederen schreibt in Mijn oorlog en bevrijding: „Frau Huntjens, die zu dieser Zeit am Nieuweweg lebte, hat gesehen wie vier Soldaten getötet wurden, als ihr Jeep am Sonntagmorgen, dem 17. September 1944, auf einem Feld am Fuße des Emmaberg auf eine Landmine fuhr.
Laut dem ehemaligen Luftwaffenoffizier John Gouverne, der in seinem Buch US-Army in Zuid-Limburg die Opfer vom 17. September der zweiten US Panzerdivision (Second Armored Division auf Pinterest) aufzählt, ging es um: William George, Chester Harrington, Joseph Blum und Frank Manis. Harrington ist in Henri Chapelle begraben, die drei anderen sind nach Amerika zurückgekehrt.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Goldberg,
Maria
∗ 1900-11-20
Nürnberg
† 1944-02-11
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Leib Eisenberg. Das kinderlose Paar kommt von Houthem nach Valkenburg und wohnt dort seit dem 25. November 1935 in der Guascostraat. 43 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Golstein,
Bertha
∗ 1880-10-07
Brussel
† 1942-10-01
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Jacques Samuel, Nieuweweg 25, Valkenburg, 61 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Gottschalk,
Ferdinand
∗ 1897-10-10
Geilenkirchen
† 1944-03-31
Midden-Europa
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Johanna Baum. Neerhem 45, Valkenburg. Sohn von Adolf Gottschalk und Maria Anna Frenkel.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Gottschalk,
Rudi
∗ 1926-03-29
Geilenkirchen
† 1944-03-31
Midden-Europa
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 17 Jahre. Neerhem 45, Valkenburg.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Gronden, van der
Gerrit J.
∗ 1895-12-13
Dordrecht
† 1943-01-02
Neuengamme
früher Widerstand - Valkenburg - Kriegsopfer - Fahrer und Mechaniker beim GGD (Kommunaler Sanitätsdienst), verheiratet. Als Fahrer hat er auch verbotene Schriften verbreitet. Er half Menschen zu fliehen und leistete bei Bedarf medizinische Versorgung. All dies in Zusammenarbeit mit seinem Bruder, A.C. van der Gronden. (Quelle: ARCH00347.148, siehe Link unten.)
Bild auch bei oorlogsgravenstichting.nl
Er kümmerte sich um versteckte Juden, wurde am 13. Januar 1942 verhaftet. Fred Cammaert schrieb in Kapitel 10: „In seiner Garage am Heugemer Weg in Maastricht fertigte er Abzüge von De Vonk an, der Limburger Ausgabe von De Waarheid.“ … „Mitglied des Städtischen Luftschutzdienstes.“ … Verhaftet „am 13. Januar 1942“ … „Er starb am 5. Dezember 1942 im KZ Neuengamme.“ (bei Hamburg), 47 Jahre alt. Sein Bruder A.C. van der Gronden arbeitete im Rayon Valkenburg der LO mit.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://monument.vriendenkringneuengamme.nl/person/401623/gerrit-jan-van-der-gronden
Günsberg,
Jozef
∗ 1895-01-21
Nadwórna, Ukraine
† 1942-08-31
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Deportiert aus der Koningswinkelstraat Nr 7, 47 Jahre alt.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Harrington,
Chester
∗ 0000-00-00
† 1944-10-17
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Jan Diederen schreibt in Mijn oorlog en bevrijding: „Frau Huntjens, die zu dieser Zeit am Nieuweweg lebte, hat gesehen wie vier Soldaten getötet wurden, als ihr Jeep am Sonntagmorgen, dem 17. September 1944, auf einem Feld am Fuße des Emmaberg auf eine Landmine fuhr.
Laut dem ehemaligen Luftwaffenoffizier John Gouverne, der in seinem Buch US-Army in Zuid-Limburg die Opfer vom 17. September der zweiten US Panzerdivision (Second Armored Division auf Pinterest) aufzählt, ging es um: William George, Chester Harrington, Joseph Blum und Frank Manis. Harrington ist in Henri Chapelle begraben, die drei anderen sind nach Amerika zurückgekehrt.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Heijser,
Bertha
∗ 1885-07-08
Hoof (Nordhessen)
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Josef Benedik, 57 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Heijser,
Mathilde
∗ 1876-06-25
Hoof (Nordhessen)
† 1943-05-14
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Witwe von B. Benedik, 66 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Hill,
Frank
∗ 0000-00-00
† 1943-06-29
St. Jansbosweg, Valkenburg
RAF - Kriegsopfer - Sohn van Joseph und Rose Hill, aus Longsight, Manchester.
Sergeant (Service Number 1699994), Kanonier
Bomber Halifax II (Seriennr: JB907), 78 Sqdn, RAF. Abgeschossen von einen deutschen Nachtjäger in der Nähe von Schloss Chaloen (Open Street Map)
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.rafcommands.com/database/serials/details.php?uniq=JB907
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/212980
Hirschberg,
Curt/Kurt
∗ 1900-08-16
Breslau
† 1943-08-23
Blechhammer (Auschwitz)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 43 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Horn,
Emma
∗ 1870-04-13
Mühlheim
† 1943-04-23
camp Vught
Jude*in - Valkenburg - Kriegsopfer - Servaas Soesman. Berkelstraat 15, Valkenburg. 73 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Hoskins,
John Stanley
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - F/S John Stanley Hoskins (23), Flight Engineer, Son of Arthur James Hoskins and Agnes Maud Hoskins, of Devauden Green, Monmouthshire.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/213601
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Hout, van
Jan (Johannes Franciscus)
∗ 1908-10-17
Valkenburg
† 1945-02-22
KZ Neuengamme
früher Widerstand - Valkenburg - Kriegsopfer - Radprofi von 1932 bis 1940. Als Achtjähriger zog er mit seinen Eltern nach Eindhoven. Er stellte 1932 in Tilburg einen neuen niederländischen Stundenrekord (42,282) auf und am 25. August 1933 auf der op de hölzernen Radbahn in Maasniel bei Roermond mit 44.588 Kilometern einen Stundenweltrekord, der aber schon nach 4 Tagen wieder gebrochen wurde.
Er konnte dann gut vom Radfahren leben und hätte in Deutschland noch viel mehr verdienen können, aber da Hitler dort an der Macht war, war er nicht daran interessiert.
Er machte nach dm Einmarsch der deutschen Armee seine Kneipe dicht und schloss sich dem Widerstand an. Er und seine Frau halfen jüdischen Menschen beim Verstecken. Er fiel dabei auf und tauchte selbst unter. Einige Monate vor der Befreiung wurde Jan van Hout bei einer Razzia im Naturschwimmbad De IJzeren Man festgenommen und in die Lager Vught und Amersfoort und schließlich in das deutsche Arbeitslager Neuengamme überführt, wo er an Erschöpfung starb.
Quellen: http://www.elshout.nu/Koers/janvanhout.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Jan_van_Hout und Maasniel.nl
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Howarth,
Leslie
∗ 0000-00-00
† 1943-06-29
St. Jansbosweg, Valkenburg
RAF - Kriegsopfer - Sergeant (Service Number 1146906) Royal Air Force Volunteer Reserve, Flight Engineer
Bomber Halifax II (Seriennr: JB907), 78 Sqdn, RAF. Abgeschossen von einen deutschen Nachtjäger in der Nähe von Schloss Chaloen (Open Street Map)
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.rafcommands.com/database/serials/details.php?uniq=JB907
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/213675
Huntjens,
Laurentius Cornelis Franciscus
∗ 1916-08-11
Schin op Geul
† 1940-05-10
Nijswiller
NL Soldat - Schin op Geul - Kriegsopfer - Wehrpflichtiger Soldat MC-III-37 R.I., gefallen beim deutschen Einmarsch am 10. Mai 1940 in Nijswiller in der Nähe der Kasematte Nr. 1.
http://www.maastrichtsegevelstenen.nl/oorlog2.htm
https://oorlogsgravenstichting.nl/persoon/67928/cornelius-franciscus-huntjens
Jacobs,
Jacob
∗ 1919-08-10
Blokzijl
† 1942-12-31
Spytkowice
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 23 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Jacobs,
Salomon
∗ 1921-05-07
Blokzijl
† 1943-01-15
Spytkowice
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 21 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Jong, de
Isaak
∗ 1888-05-06
Mijdrecht
† 1942-08-31
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Liena Drielsma,54 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Keith,
Clifton
∗ 0000-00-00
† 1944-09-15
Oud-Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Mitglied der Charly Kompanie des 743. Panzerbataillons in Panzer Nr. 0-18 starb an Verletzungen. Er und Amos Gathin jr. derselben Kompanie sind jetzt in den USA begraben. Das 743. Panzerbataillon war mit der 119. Infanteriedivision verbunden.
Short story of the 743rd Tank Battalion in the vicinity of South-Limburg: „Gleichzeitig zog die Charlie Kompanie nach Osten nach Oud-Valkenburg, wo sich alliierte Truppen befinden sollten. Stattdessen wurde das Dorf noch von deutscher Infanterie gehalten. Als feindliches Artilleriefeuer einsetzte, bauten die Panzer in Valkenburg eine Verteidigung auf. Das 743. Panzerbataillon hatte erneut Verluste durch feindliches Artilleriefeuer. Während die 30. Infanteriedivision zusammen mit dem 125. Kavallerie-Aufklärungsgeschwader auf der Straße von Maastricht nach Aachen vorrückte, feuerten die Deutschen mit Granaten in hoher Konzentration.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.bensavelkoul.nl/743rd_tank_battalion.htm
Kopf,
Frieda
∗ 1914-10-08
Rozniatov
† 1943-07-23
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Muntstraat 9, Valkenburg. Tochter von Ester Weinreb. 28 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Lambert,
Setta
∗ 1880-10-24
Nichenich
† 1943-06-11
Sobibor
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Mozes Friesem.
Sie wohnen vor ihrer Deportation bei Gustaaf Hertogs in der Wilhelminalaan 44. 62 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Lasch,
Theodore F
∗ 0000-00-00
Oakland County, Mich
† 1945-04-10
Vilt (Valkenburg)
USA, Kriegsopfer - Das letzte Kriegsopfer in and around Valkenburg. Dienstnummer T-063074, diente in der 364th Fighter Group, 385th Fighter Squadron. Er crashte in einem Mustang P-51 Lucky Lady VI, #4415019 auf einer Mission nach Oranienburg in der Nähe von Berlin und ist begraben auf dem Kriegsfriedhof bei Margraten (Fach K Reihe 8 Grab 6)
Dekoriert mit: ★ Air Medal ★ Purple Heart.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://www.honorstates.org/index.php?id=61376
Lee,
Arthur
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - F/S Arthur Lee (25), air bomber, [1583772] son of Alice Lee, of Fagley, Yorkshire; Husband of Dorothy Alice Lee, of Little Massingham, Norfolk
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/216431
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Manis,
Frank
∗ 0000-00-00
† 1944-10-17
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Jan Diederen schreibt in Mijn oorlog en bevrijding: „Frau Huntjens, die zu dieser Zeit am Nieuweweg lebte, hat gesehen wie vier Soldaten getötet wurden, als ihr Jeep am Sonntagmorgen, dem 17. September 1944, auf einem Feld am Fuße des Emmaberg auf eine Landmine fuhr.
Laut dem ehemaligen Luftwaffenoffizier John Gouverne, der in seinem Buch US-Army in Zuid-Limburg die Opfer vom 17. September der zweiten US Panzerdivision (Second Armored Division auf Pinterest) aufzählt, ging es um: William George, Chester Harrington, Joseph Blum und Frank Manis. Harrington ist in Henri Chapelle begraben, die drei anderen sind nach Amerika zurückgekehrt.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Mirck,
Evert Leendert
∗ 1907-10-29
Rotterdam
† 1940-05-10
Schin op Geul
NL Soldat - Kriegsopfer - Niederländischer Wehrpflichtiger, gefallen am ersten Kriegstag in Schin op Geul. Auf dem unten stehenden Link lesen wir über ihn: Es „gab es drei S-Kasematten mit einem leichten Maschinengewehr. Eine davon in der Nähe der Kirche, einer Kreuzung von Bahnlinien und der Straße nach Valkenburg. Über diese Straße bewegten sich deutsche Panzer nach Westen. Sie hielten wegen der Straßensperre an. Auf die deutschen Soldaten wurde das Feuer eröffnet, aber gepanzerte Fahrzeuge und Panzer eröffneten das Feuer auf die Kasematte, wobei ein Treffer in eine Schießscharte den Soldaten Mirck tötete und einen anderen verletzte.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.maaslinie-mei1940.nl/index.php?page=mirck-e-l
Morgan,
Henry E.
∗ 0000-00-00
† 1944-09-16
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Einer der sechs US-Soldaten des 119. Regiments der Old-Hickory-Division, die während der Befreiung von Valkenburg gefallen sind, ist Henry Morgan. Drei Tage vor seinem Tod wurde er zufällig am Grendelplein vom ortsansässigen Fotografen Frans Hoffman fotografiert, auf einem Jeep und mit seiner unzertrennlichen Pfeife im Mund. Der einzige Überlebende der A-Kompanie, Bob Hilleque aus Chicago, erkannte ihn auf dem Foto. Henry Morgan starb am 16. September 1944 im Wohnzimmer eines Hauses in der Reinaldstraat in Valkenburg. Er war Soldat 1. Klasse. Heute ist Henry Morgan auf dem amerikanischen Soldatenfriedhof in Henri Chapelle, Belgien, beigesetzt.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Morris,
Cecil Andrew
∗ 0000-00-00
† 1943-06-29
St. Jansbosweg, Valkenburg
RAF - Kriegsopfer - Sohn von John und Eileen Morris, aus Drumcondra, Dublin, Irische Republik.
Sergeant (Dienstnummer 1337838) Navigator
Bomber Halifax II (Seriennr: JB907), 78 Sqdn, RAF. Abgeschossen von einen deutschen Nachtjäger in der Nähe von Schloss Chaloen (Open Street Map)
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.rafcommands.com/database/serials/details.php?uniq=JB907
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/219968
Newton,
Raymond John
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - W/C Raymond John Newton (28), Pilot [40984] New Zealand
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/220743
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Nijst,
Charles Joseph
∗ 1916-03-05
Kerkrade
† 1944-01-18
AEL Großbeeren, Kr. Teltow
früher Widerstand - Valkenburg - Kriegsopfer - In Het Land van Valkenburg stand: „Er weigerte sich, die Loyalitätserklärung zu unterschreiben und tauchte unter. Verhaftung (Datum unbekannt) wegen Verbreitung illegaler Drucksachen.“
Bei der Oorlogsgraven­stichting (Kriegsgräberstiftung) steht ein Quellenlink wo er als Student an der Katholieke Economische Hoogeschool in Tilburg aufgeführt wird. Ferner steht da, im Widerspruch zu dem Vorstehenden: „Beschäftigt bei den Arado Flugzeug Werke in Brandenburg a.d. Havel. Wurde am 6. Oktober 1943 verhaftet. Grund war eine Äußerung in einem privaten Gespräch Anfang September. Er wurde zu zwei Monaten Gefängnis verurteilt. Um den 15. Dezember erhielt die Familie von der schwedischen Botschaft die Nachricht, dass Nyst nicht freigelassen worden war, sondern in ein Arbeitserziehungslager in Groß Beeren und von dort in das Konzentrationslager in Sachsenhausen bei Oranienburg verlegt worden war. Inzwischen, am 18. Februar 1944, wurde die Familie in Maastricht darüber informiert, dass er am 18. Januar 1944 in Groß Beeren einer ‘Herzschwäche’ erlegen war.“
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://www.vpnd.nl/bronnen/nl/arbeidsinzet_studenten_1943.pdf
Owens,
Glyndwr
∗ 0000-00-00
† 1941-07-08
Houthem
RAF - Kriegsopfer - Sergeant (Pilot) / 61 Sqdn. Royal Air Force Volunteer Reserve, Hemswell Air Base / Service Number 754046
Eltern: John & Gwenllian Owens, Llwyncelyn, Porth, Glamorgan (Wales).
Sgt. Glyndwr Owens war mit dem Hampden AD937 auf einer Bombenmission zum Bahnhof Mönchen-Gladbach, als das Flugzeug vom deutschen Jagdflieger Lt. R. Knacke (I./NJG1) getroffen wurde und in Houthem gegen 01:20 Uhr zwischen dem Putweg und dem Curfsweg abstürzte (Open Street Map). Drei Besatzungsmitglieder, darunter Owens, kamen dabei ums Leben. Nach dem Krieg wurde er auf dem Commonwealth-Kriegsfriedhof Jonkerbos beigesetzt.
Auf seinem Grab steht die Inschrift:
HYD DORIAD Y WAWR, TEIFI RHYS UNTIL THE BREAK OF DAWN. EIRWEN
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://www.oorlogsdodennijmegen.nl/persoon/owens/fd0df691-1153-4ba9-b0f9-3a7c6abf7d01
Reeves,
John
∗ 0000-00-00
† 1944-09-17
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - John Reeves war einer der sechs Soldaten der Old Hickory Division, die bei der Befreiung von Valkenburg und Umgebung gefallen sind.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Rendle,
Patrick William James
∗ 0000-00-00
† 1943-06-29
St. Jansbosweg, Valkenburg
RAF - Kriegsopfer - Sohn von Charles Henry und Margaret Kathleen Rendle, aus West Coburg, Victoria, Australien
Flight Sergeant, Royal Australian Air Force (Dienstnummer 420055)
Bomber Halifax II (Seriennr: JB907), 78 Sqdn, RAF. Abgeschossen von einen deutschen Nachtjäger in der Nähe von Schloss Chaloen (Open Street Map)
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.rafcommands.com/database/serials/details.php?uniq=JB907
http://www.rafcommands.com/database/wardead/details.php?qnum=105459
Rocks/Roks,
Jan Joseph
∗ 1883-05-21
Sibbe
† 1944-03-03
Natzweiler-Struthof
früher Widerstand - Valkenburg - Kriegsopfer - Mitglied der frühen Widerstandsgruppe Erkens in Maastricht, Miteigentümer des Gästehauses Samoshuis, dem späteren Hotel Parkhotel Atlanta. Nic Erkens war einige Zeit bei ihm untergetaucht. Er wurde am 19. November 1942 in Valkenburg im Rahmen des Hannibalspiels verhaftet. Vorwurf: Verbreitung von Widerstandsliteratur. Piet Roks kam aufgrund der Umstände zu spät nach Hause, sah die Überfallwagen vor ihrem Haus stehen und konnte rechtzeitig fliehen. Jan Joseph starb am 3. März 1944 im Nacht und Nebel Lager in Natzweiler (Elsass).
Totenzettel (Beachten Sie die Schreibweise!)
Siehe auch Die Gefallenen in Valkenburg
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://www.oorlogsgravenstichting.nl/persoon/128452/jan-jozef-roks
Sajet,
Ben (Benediktus Hirschel)
∗ 1926-03-03
Elburg
† 1944-03-31
Midden-Europa
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - 18 Jahre. Sohn von Levie Sajet und Grietje Weiniger. Er ist zwischen dem 11. und 16. November 1942 im nieerländischen Durchgangslager Westerbork.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Sajet,
Levie
∗ 1890-06-24
Amsterdam
† 1942-11-19
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Grietje Weiniger. Aus Elburg, wo er in den Zwanzigern eine Weile Rabiner ist, kommt er mit Frau und Kind nach Valkenburg. 52 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Samuel,
Gwilym John
∗ 0000-00-00
† 1943-06-29
St. Jansbosweg, Valkenburg
RAF - Kriegsopfer - Sohn von William und Martha Jane Samuel.
Sergeant (Dienstnummer 591204) Navigator
Bomber Halifax II (Seriennr: JB907), 78 Sqdn, RAF. Abgeschossen von einen deutschen Nachtjäger in der Nähe von Schloss Chaloen (Open Street Map)
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.rafcommands.com/database/serials/details.php?uniq=JB907
https://www.cwgc.org/find-war-dead/casualty/2962026/samuel,-gwilym-john/
Samuel,
Jacques
∗ 1875-05-06
Liège
† 1942-10-01
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Bertha Golstein, Nieuweweg 25, Valkenburg, 67 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Sansome,
Harry
∗ 0000-00-00
† 1945-01-01
RAF - Kriegsopfer - Sgt Harry Sansome (21), Navigator, Son of William and Alice Sansome, of Nottingham.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://losses.internationalbcc.co.uk/loss/224788
https://www.baaa-acro.com/crash/crash-avro-683-lancaster-iii-vilt-8-killed
Savelberg,
Funs (Alphons Hendrikus)
∗ 1917-11-06
Valkenburg
† 1944-09-14
Valkenburg
Valkenburg - NSB - Kriegsopfer - Landwächter (eine Art Hilfspolizei). Er wurde am 14. September 1944, beim Einmarsch der Befreier, von einer Gruppe rachsüchtiger Jungen erschossen, die sich OD nannten. Sie dachten auf deren Befehl zu handeln.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Smits,
Frank G.
∗ 1919-08-29
† 1944-04-04
Utrecht
früher Widerstand - Hulsberg - Kriegsopfer - Studentenwiderstand. Jurastudent. Er weigerte sich, die Loyalitätserklärung zu unterzeichnen und schloss sich der Widerstandsbewegung an (zeichnete Aktivitäten der Deutschen auf niederländischen Flughäfen auf und gab sie an die Alliierten weiter), wurde am 12.08.1943 unter dem Verdacht der Verschwörung verhaftet. Nach Aufenthalten in verschiedenen Gefängnissen wurde er schließlich von einem Sondergerichtshof zum Tode verurteilt und anschließend wegen illegalen Waffenbesitzes erschossen.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
Soesman,
Gerard L.R.
∗ 1922-06-23
Valkenburg
† 1945-01-21
Auschwitz/Oświęcim
Jude*in - früher Widerstand - Valkenburg - Kriegsopfer - Sekundarschüler. Wird in der Erelijst van gevallenen 1940 – 1945 geführt, in der Kategorie Widerstand, nicht wegen seines Jüdischen Vaters, Jacob Soesman. Seine Mutter, Christina Johanna Maria Prick, war keine Jüdin.
Dennoch steht er auch auf der Site des Joods Monument, mit dem Begleittext: „Gerhard Lodewijk Robertus Soesman, der eine kaufmännische Sekundarschule besucht hatte, wohnte in Maastricht. Er arbeitete im Untergrund für die niederländische kommunistische Partei (CPN). Er verteilte Zeitungen, darunter De Vonk. Durch Zutun des V-Mannes (Informanten) Engwirda wurde er am 24. Januar 1942 in Maastricht gefasst. Er wurde im Gefängnis in Maastricht eingesperrt und anschließend über das Konzentrationslager Vught nach Auschwitz deportiert.“
Siehe auch Genealogie Soesman
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Diese Person kommt auch vor auf der Gefallenenliste im Widerstandsdenkmal auf dem Cauberg
https://www.erelijst.nl/gerhard-lodewijk-robertus--soesman
https://www.joodsmonument.nl/en/page/130916/gerhard-lodewijk-robertus-soesman
Soesman,
Servaas
∗ 1855-01-22
Meerssen
† 1943-05-26
Maastricht/Aachen?
Jude*in - Valkenburg - Kriegsopfer - Sohn von Ambrosius Lasarus Soesman und Jetta (Henriëtta) Hertogs. ⚭ Emma Horn, Berkelstraat 15, Valkenburg. Er wurde in Aachen als alt und krank (und also nichts „wert“) abgetrennt und „beseitigt“ (!). 87 Jahre.
Siehe auch: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Siehe auch Genealogie Soesman
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Spoganetz,
Peter
∗ 0000-00-00
† 1944-09-17
Koulen, Voerendaal
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Gedenktafel

Peter Spoganetz (119. Inf. Rgt.) war einer der sechs Soldaten der Old Hickory Division, die bei der Befreiung von Valkenburg und Umgebung gefallen sind. Auf einem Haus im Weiler Koulen, Gemeinde Voerendaal bei Valkenburg befindet sich rechts neben der Haustür eine Gedenktafel.
Darauf steht:
P. Spogenets USA.
Getötet in Aktion am 17. September 1944
als Freund und Held für Gott und Vaterland.

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://www.oldhickory30th.com/Arno%20Lasoe%20Work%20Siegfried%20Line.htm

Townsend,
William Russell
∗ 0000-00-00
† 1943-06-29
St. Jansbosweg, Valkenburg
RAF - Kriegsopfer - Sohn von George und Ruby Townsend, aus Vancouver, British Columbia, Canada
Flight Sergeant, Royal Canadian Air Force, (Dienstnummer R/92330) Kanonier
Bomber Halifax II (Seriennr: JB907), 78 Sqdn, RAF. Abgeschossen von einen deutschen Nachtjäger in der Nähe von Schloss Chaloen (Open Street Map)
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
http://www.rafcommands.com/database/serials/details.php?uniq=JB907
https://www.cwgc.org/find-war-dead/casualty/2962030/townsend,-william-russell/
Viviano,
Sam
∗ 0000-00-00
† 1944-09-16
Valkenburg
USA, Old Hickory - Kriegsopfer - Sam Viviano war einer der sechs Soldaten der Old Hickory Division, die bei der Befreiung von Valkenburg und Umgebung gefallen sind.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Walton,
Joseph Frank
∗ 0000-00-00
† 1941-07-08
Houthem
RAF - Kriegsopfer - Eltern Arthur Ernest & Christine Mabel Walton, Ash Vale, Surrey.
Sergeant (Wireless Operator/Air Gunner) / 61 Sqdn. Royal Air Force Volunteer Reserve, Hemswell Air Base / Service Number 908698
Sgt. Joseph Frank Walton war mit dem Hampden AD937 auf einer Bombenmission zum Bahnhof Mönchen-Gladbach, als das Flugzeug vom deutschen Jagdflieger Lt. R. Knacke (I./NJG1) getroffen wurde und in Houthem gegen 01:20 Uhr zwischen dem Putweg und dem Curfsweg abstürzte (Open Street Map). Drei Besatzungsmitglieder, darunter Joseph F. Walton, kamen dabei ums Leben. Nach dem Krieg wurde er auf dem Commonwealth-Kriegsfriedhof Jonkerbos beigesetzt.
Auf seinem Grab steht die Inschrift:
Op zijn graf staat de inscriptie:
IN PROUD AND LOVING MEMORY
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://www.oorlogsdodennijmegen.nl/persoon/walton/f387ae64-fe96-4c27-8bab-a61465f970bf
Weiniger,
Grietje
∗ 1890-06-04
Amsterdam
† 1942-11-19
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Levie Sajet. Aus Elburg, wo ihr Mann in den Zwanzigern eine Weile Rabiner ist, kommen sie mit ihrem Kind nach Valkenburg. 52 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Weinreb,
Ester
∗ 1882-05-18
Dolina PL
† 1942-11-09
Auschwitz (Oświęcim)
Jude*in - Valkenburg - Untergetaucht - Kriegsopfer - Witwe von E. Kopf, Muntstraat 9, Valkenburg. Mutter von Frieda Kopf. 63 Jahre.
Quelle: Stichting Struikelstenen (Stolpersteine) Valkenburg, Wikipedia, Stolpersteine
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://struikelstenenvalkenburg.nl/omgekomen-joden.html
Wordsworth,
Raymond
∗ 0000-00-00
† 1941-07-08
Houthem
RAF - Kriegsopfer - Flight Sergeant (Wireless Operator/Air Gunner) / 61 Sqdn. Royal Air Force Volunteer Reserve, Hemswell Air Base / Service Number 969973
Sohn von Lily Wordsworth, Farrington Park, Preston (Lancashire).
Er war mit dem Hampden AD937 auf einer Bombenmission zum Bahnhof Mönchen-Gladbach, als das Flugzeug vom deutschen Jagdflieger Lt. R. Knacke (I./NJG1) getroffen wurde und in Houthem gegen 01:20 Uhr zwischen dem Putweg und dem Curfsweg abstürzte (Open Street Map). Drei Besatzungsmitglieder, darunter R. Wordsworth, kamen dabei ums Leben. Nach dem Krieg wurde er auf dem Commonwealth-Kriegsfriedhof Jonkerbos beigesetzt.
Auf seinem Grab steht die Inschrift:
DEARLY LOVED AND SADLY MISSED.
MOTHER AND BROTHERS.
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
https://www.oorlogsdodennijmegen.nl/persoon/wordsworth/75633adf-afae-4c41-b8b7-3d5275d6aa8d
http://www.rafcommands.com/database/wardead/details.php?qnum=123459