Die Gefallenen des Widerstands in Niederländisch-Limburg
Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
 

Die Gefallenen des Widerstands in Niederländisch-Limburg

voriges Bildbacknächstes Bild

Roermond

Het verdriet van Roermond

Lüsekamp Mahnmal

Wikimedia
Ludo Bleys

Wikimedia
Leo Moonen
https://www.openstreetmap.org/relation/1414218#map=10/51.1928/5.9972

Im letzten Kriegswinter ereignete sich das, was später als Die Tränen von Roermond bezeichnet werden sollte. Es war die große Vertreibung fast der gesamten männlichen Bevölkerung aus der Frontstadt Roermond zwischen Weihnachten und Silvester 1944. Aber auch danach gab es noch viele Menschen, die sich im Umland versteckt hielten, beispielsweise auf dem Lindenhof.
Durch die Vermittlung von A. Raab, einem Geneverfabrikanten aus Herkenbosch, fanden vierundzwanzig Roermonder im Laufe des Dezembers Unterschlupf auf dem Bauernhof Lindenhof im Naturschutzgebiet Meinweg. Das ist nach außen gedrungen. Am 11. Januar 1945 umstellte die SiPo aus dem deutschen Grenzort Dahlheim, unterstützt von G.J. Holla (ein berüchtigter niederländischer Nazi, nicht zu verwechseln mit dem Widerständler Harry Holla aus Venlo), den Hof. Nach dem Verhör wurden die Roermonder in ein Arbeitslager in Wassenberg gebracht. Über verschiedene Lager und das Kölner Gefängnis gelangten sie schließlich in das so genannte Arbeitserziehungslager AEL Hunswinkel. Die Gefangenen wurden da äußerst schlecht behandelt. Mindestens neun Roermonder starben an den Folgen der Misshandlungen und der Entbehrungen. (Cammaert VI, S. 632.)
Siehe auch die inzwischen (vermutlich von Metalldieben) gestohlene Gedenktafel bei dem heute auf dem Boden des Stausees befindlichen KZ Hunswinkel, wo sie am Staudamm gearbeitet haben.


Befreit: 1945-03-01
Wikipedia NL: Operatie Grenade

Roermond – 49 Pers.   ⇒Alle Gefallenen des Limburger Widerstandes
Binsbergen, van
Fons
∗ 1909-08-11
Roermond
† 1945-03-23
Verviers (B)
Roermond - L.O. - Alphons Clemens Maria, Fotograf. Er und der Drucker M.H. Pollaert kümmerten sich in Roermond um die notwendigen falschen Papiere und Passfotos (Cammaert IV, S. 299). In Sittard gab es eine Fälschergruppe, an der ein Fotograf namens H. van Binsbergen beteiligt war. (Cammaert IV, …

Wand: rechts, Zeile 04-01
Bleijs (Bleys),
Ludovicus (Ludo) Adrianus
Lodewijk
∗ 1906-10-17
Tilburg
† 1945-08-15
Gorinchem
Roermond - L.O. - K.P. - Der Nachname von Ludo Bleijs wird auch Bleys geschrieben, als Vorname wird manchmal auch Louis angegeben. Sein Widerstandsname war Lodewijk. Während des Krieges war er Mitglied im Redemptoristenkloster in Roermond und zusammen mit seinem Mitbruder  …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-03
Boijmans,
Andreas Gerardus Willem
∗ 1886-05-12
Rotterdam
† 1945-03-24
AEL Hunswinkel, Kr. Altena
Roermond - Untergetaucht - Zwangsarbeiter*in - Er gehörte zu den 24 Untergetauchten auf dem Lindenhof im Naturschutzgebiet Meinweg, die am 11. Januar 1944 verhaftet wurden und schließlich im Arbeitserziehungslager Hunswinkel landeten, wo ein Staudamm gebaut wurde. Weitere Informationen über der  …

Wand: rechts, Zeile 05-01
Boogerd,
Han
∗ 1906-08-24
† 1943-05-02
Bergen (Noord-Limburg)
Roermond - April-Mai-Streik - Der Chemiker Johannis Leendert Cornelis (Han) Boogerd arbeitete für die Firma E.C.I. (Electrochemische Industrie) in der Staatsmine Emma. "Die gesamte Belegschaft von E.C.I. schloss sich dem (Bergarbeiter-)Streik an, woraufhin die zweiundzwanzig Angestellten verhaftet und nach Maastricht …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Wand: rechts, Zeile 03-04
Boonen,
Theo
∗ 1923-02-26
Baexem
† 1945-04-16
Herten
Roermond - Theodorus Johannes Hubertus Boonen war Landwirt. Erwähnt auf dem Oorlogsmonument (Kriegsdenkmal) Roermond
gevallenenroermond.nl/ schreibt: …

Wand: rechts, Zeile 04-02
Bots,
Theo J.
∗ 1905-02-28
Leiden
† 1944-05-05
Roermond
Roermond - L.O. - Polizei - Oberinspektor der Polizei. „Neben der Mitarbeit der L.O.-Seite und dem damit verbundenen Hilfsapparat für Flüchtlinge war der Beitrag einiger Roermonder Polizeibeamter wichtig, darunter Th.J. Bots. Sie traten in die Fußstapfen von Bouman …

Wand: rechts, Zeile 04-03
Bouman,
Martinus
Bob
∗ 1899-05-05
Gouda
† 1943-05-02
Maastricht
Roermond - CCD - früher Widerstand - Ordedienst - April-Mai-Streik - Zwarte Plak - Martinus Antonius Marie Bouman war Oberleutnant bei der KNIL (Niederländische Kolonialarmee), dann Chefkontrolleur beim C.C.D. in Limburg und Ostbrabant. Er half abgeschossenen Alliierten und aus Deutschland geflohenen Kriegsgefangenen. In den Jahren 1940 und 1941 noch im Alleingang, dann mit …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Wand: rechts, Zeile 04-04
Brinkman,
Herman Joseph Frederik
Herman
∗ 1874-04-04
Gulpen-Wittem
† 1945-03-04
Köln
Roermond - L.O. - Presse - Der 70-jährige Herman Joseph Frederik Brinkman war Notar in Roermond. Er war Witwer von Sophie Marie Caroline Laurence de Ras († 13. November 1906) und heiratete am 9. Januar 1908 erneut Francisca Brinkman-Rohling. Sie waren die Eltern von …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Brinkman,
Sophie Marie Amélie Jacqueline
Sophie
∗ 1908-10-18
Roermond Geboortedat
† 1945-03-06
Klingelpütz, Köln
- Roermond - L.O. - Presse - Sophie Brinkman war die Tochter von Notar Herman Brinkman und Francisca Brinkman-Rohling in Roermond. Sie heiratete 1936 den Franzosen Paul Marie de Puniet de Parry und half …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Brinkman-Rohling ,
Francisca Alberta Maria
Francisca
∗ 1875-01-18
Dokkum
† 1945-03-27
Maastricht
- Roermond - früher Widerstand - Presse - Francisca Brinkman-Rohling und ihr Mann, der 70-jährige Notar Herman Brinkman, wohnten in Roermond [1] und waren die Eltern von Sophie Brinkman.
Über sie (und ihre Taten) kann man in …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Ceulen,
Alphonsus Antonius Pieter Hubertus
Alphons
∗ 1923-10-29
Maastricht
† 1945-03-17
AEL Hunswinkel
Maastricht - Roermond - Zwangsarbeiter*in - Alfons Ceulen wohnte bis zum 24. November 1937 in Maastricht, danach in Roermond. Er war ein Student. Ein Beamter des regionalen Arbeitsamtes erinnerte sich nach dem Krieg daran, dass er während der Frontzeit von Roermond, d.h. im Zeitraum September 1944 - März 1945, nach Deutschland …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Claessens,
Lodewijk Gerardus Hubertus
Louis
∗ 1925-10-01
Roermond
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Louis Claessens, hingerichtet durch Erschießen am 26. Dezember 1944 im Elmpterwald, Gemeinde Niederkrüchten, Kr Erkelenz.
Er gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen …

Wand: rechts, Zeile 05-02
Dahmen,
Jan
∗ 1907-01-17
Hoch-Emmerich
† 1944-08-19
Vught
Roermond - L.O. - Adrianus Johannes Dahmen wurde als Sohn niederländischer Eltern in Deutschland geboren. [2]
Er war war Kaufmann für Elektroartikel und installateur. Er und seine aus Deutschland stammende Frau Lisa Ottenheym beherbergten alliierte Flieger und jüdische Untergetauchte. Jan Dahmen, …

Wand: rechts, Zeile 04-05
Denis,
Franciscus
∗ 1907-01-17
’s-Hertogenbosch
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben. Ausführliche Informationen auf dieser Website:  …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-09
Fonteijn,
Mathieu
∗ 1917-07-11
Vlodrop
† 1945-03-01
Roermond
Roermond - Mathias Andreas Fonteijn, Mitglied des Widerstands. Militärische Einheit: N.B.S. (Niederländische Binnen-Streitkräfte) Comp. Roermond, also entweder KP oder OD. Verstorben durch Landmine. ( …

Wand: rechts, Zeile 05-03
Fuchs,
Peter Joseph
Peter
∗ 1899-05-16
Müllenborn
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Jude*in - L.O. - Untergetaucht - Der Müller Peter Fuchs wohnte von seiner Geburt bis zum 7. September 1929 in Kassel (D), danach immer in Roermond. [1#3]
Verheiratet mit Lucia Robling (22. September 1901 Kemmertsweiler, ebenfalls aus Deutschland). [1#2]
Er war Techniker/Betriebsleiter bei Smeets …
Wand: rechts, Zeile 07-01
Gruijters,
Pierre
∗ 1906-03-14
Eijsden
† 1944-10-08
Effeld
Roermond - L.O. - - Presse - Am 6. Oktober 1944 ging Pierre Emile Joseph Gruijters mit Ab Schols zu einem Bauern in Posterholt, um Lebensmittel für die Untergetauchten zu sammeln. Unterwegs wurden sie von zwei SS-Männern angehalten. Hier etwa verlief im Herbst 1944 …

Wand: rechts, Zeile 06-01
Hanno,
Johannes Hubertus
∗ 1912-12-05
Roermond
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Gelegenheitsarbeiter. Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben. Ausführliche Informationen auf dieser Website:  …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-12
Helwegen,
Frans
∗ 1910-09-22
Roermond
† 1945-02-13
Buchenwald
Roermond - Geistliche*r - Foto: The Hagiography Circle [1] → → → →

Frans Marie Joseph Helwegen war römisch-katholischer Priester im östlichen Ritus in Litauen. Daher wurde er von den Sowjets als Agent des Westens betrachtet.
Frans Marie Joseph Helwegen buvo rytų apeigų katalikų kunigas …

Wand: rechts, Zeile 07-02

Hendrickx,
Henri J.
∗ 1902-09-09
Swalmen
† 1945-09-05
Roermond
Roermond - Henri Hendrickx betrieb zusammen mit seinem Bruder Sef den Hof Schöndeln in Roermond. Etwa Anfang März 1943 wurden die Brüder verhaftet (wegen Feindbegünstigung, d.h. Hilfe an geflohene französische Kriegsgefangene bei der Flucht …

Wand: rechts, Zeile 06-02
Hendrickx,
Jozef Jacobus
Sef
∗ 1905-04-22
Swalmen
† 1945-04-23
Bützow-Dreibergen
Roermond - Sef Hendrickx betrieb zusammen mit seinem Bruder Henri den Hof Schöndeln in Roermond. Etwa Anfang März 1943 wurden die Brüder verhaftet wegen Feindbegünstigung, d.h. Hilfe an geflohene französische Kriegsgefangene bei der Heimreise …

Wand: rechts, Zeile 06-03
Heuvel, van den
Gerard
∗ 1900-07-22
Made en Drimmelen
† 1945-03-06
JVA Köln
Roermond - L.O. - Gerardus Henricus Adrianus van den Heuvel CssR war Redemptorist, genau wie sein Kollege Ludo Bleys, und wie er arbeitete er als Kaplan in der Pfarrkirche Kapel in ’t Zand neben ihrem Kloster in Roermond. „Am …

Wand: mittel, Zeile 18-02
Hoogendijk,
Herman Charles Joseph
∗ 1897-01-24
Den Haag
† 1945-04-10
Buchenwald
Roermond - L.O. - Geistliche*r - Seit 1935 war er Niederländisch Reformierter Pfarrer in Roermond. Verheiratet, 4 Kinder. Mitglied der L.O.-Roermond, außerdem Vertreter des …

Wand: rechts, Zeile 06-04
Janssen,
Jacobus Everhardus
Jacob
∗ 1904-02-09
Nijmegen
† 1944-08-11
Vught
Roermond - Nijmegen - früher Widerstand - Jacob Janssen war Filialleiter der Lebensmittelkette EDAH in Roermond und Mitglied der Widerstandsgruppe Oranje Vrijbuiters. [1]

Sein Deckname war Jacob, sein Rufname Jacques. Er war an einer inszenierten Razzia bei der EDAH beteiligt. Dies brachte eine …

Wand: rechts, Zeile 05-04

Janssens,
Lambertus Joseph
∗ 1907-12-13
Roermond
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Fabrikarbeiter. Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben. Ausführliche Informationen auf dieser Website:  …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-15
Janssens,
Petrus Antonius Josephus
Pierre
∗ 1884-03-26
Roermond
† 1945-01-06
KZ Sachsenhausen
Roermond - L.O. - Anstreicher. Rekrutiert von Pater Ludo Bleys. Pierre beschäftigte häufig jüdische Untergetauchte. Er organisierte auch Untertauchadressen für jüdische Menschen und …

Wand: rechts, Zeile 07-03
Jongen,
Willem
∗ 1900-01-14
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben. Ausführliche Informationen auf dieser Website:  …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-16
Jutjens,
Willem /Wim
∗ 1903-12-11
Den Helder
† 1945-03-25
Düsseldorf
Roermond - L.O. - lokale Kontaktperson - Er war einer der „Duikhoofden“ (Kontaktpersonen für die Untergetauchten) in Roermond (Cammaert VIb, S. 614). Gestorben während Zwangsarbeit.
Auf  …

Wand: rechts, Zeile 08-01
Kasdorp,
Wim
∗ 1905-05-19
Amsterdam
† 1945-04-09
AEL Hunswinkel (D)
Roermond - Untergetaucht - Zwangsarbeiter*in - Verkäufer von elektrotechnischen Artikeln, wohnte in der Swalmerstraat. Sein Sohn schrieb: „Wir wohnten gegenüber der Ortskommandantur, also wenn sie wollten, waren die Deutschen innerhalb von zehn Sekunden in unserem Haus. Zum Glück hatte mein Vater einen Geschäftsfreund aus der …

Wand: rechts, Zeile 08-02
Kuypers/ Kuijpers,
Jacques Johannes Hubertus
Jaco
∗ 1923-08-25
Roermond
† 1945-01-25
Roermond
Roermond - Jaco war Büroangestellter. Um den 25. Januar 1945 wurden Joseph Schalley aus Linne und Jacques Kuypers aus Roermond verhaftet und erschossen, wahrscheinlich in der Nähe von Schloss Hattem, dem Hauptquartier des berüchtigten Fallschirmjägerbataillons von Major Matthaeas. (Archief Roermond: …

Wand: rechts, Zeile 09-01
Lamsweerde, van
Frans Maurits Marie
Mauk
∗ 1911-03-13
Groesbeek
† 1945-01-20
Linne (Maasbracht)
Roermond - „Direktor der Niederlassung Roermond der Rotterdamsche Bank. Mitglied des Widerstands unter dem Pseudonym Frans. Mit seinen eigenen Mitteln sorgte der Baron für die Unterbringung von geflohenen Kriegsgefangenen“.  …
Wand: rechts, Zeile 07-04
Moonen,
J. Leo
ome Leo
∗ 1895-08-31
Heerlen
† 1945-04-02
Bergen-Belsen
Roermond - L.O. - Geistliche*r - Glockenspiel - Sekretär des Bistums. Er war der spirituelle Berater und einer der faktischen Führer des katholischen Widerstands in der niederländischen Provinz Limburg. Er hatte somit Einfluss auf die Liquidierung von Landesverrätern. Seiner Meinung nach sollte das so weit wie möglich vermieden werden, …

Wand: rechts, Zeile 08-03
Oljans,
Thijs
∗ 1926-01-18
Beilen
† 1944-12-26
Elmpt
Roermond - Untergetaucht - Thijs Oljans war Büroangestellter. [1#4]
In seiner Biografie auf der Website wo2slachtoffers.nl/ ist zu lesen: Wohnte in Roermond, Schoolpad 2. Sohn von Jan Oljans und Annechien Kuik. Unverheiratet. Büroangestellter. Thijs und sein Bruder  …
Wand: rechts, Zeile 09-02
Oljans,
Wicher
∗ 1922-07-03
Beilen
† 1944-12-26
Elmpt
Roermond - unorganisierter Widerstand - Student*in - Untergetaucht - Student MTS (Middelbare Technische School) [1#4].
Oorlogsgravenstichting.nl [8] nennt ihn „Mitglied des Widerstands“. Vielleicht handelte es sich dabei um mehr als die Einrichtung des unten genannten Verstecks, aber bisher ist uns darüber nichts bekannt. Daher wird er hier in …

Wand: rechts, Zeile 09-03
Peeters,
Paul J.
∗ 1920-03-19
Maasniel
† 1944-09-26
Maalbroek/Asenray, gem. Maasni
Roermond - Untergetaucht - Wegen illegalen Waffenbesitzes in der Nähe der deutschen Grenze erschossen, zusammen mit Joseph Smeets. (Cammaert VIb p. 624). Ist erwähnt auf dem  …

Wand: rechts, Zeile 09-04
Polski jeniec,
Frans
∗ 0000-00-00
† 1944-12-27
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Polski jeniec = Polnischer Kriegsgefangener. „Frans“ war der unbekannte „Untertaucher“. Er gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-23
Reulen,
Albert
Bèr
∗ 1916-11-12
Roermond
† 1944-06-10
Overveen
Roermond - L.O. - K.P. - Ordedienst - Metzger, Fabrikarbeiter und beteiligt an den Widerstandsgruppen Ordedienst (OD), Landelijke Organisatie voor Hulp aan Onderduikers (LO) sowie den KPs (knokploegen, Kampfgruppen) von Roermond und Alkmaar. Reulen und J.P.H. …

Wand: rechts, Zeile 10-01
Rietjens,
Louis
∗ 1922-02-16
Roermond
† 1945-03-22
AEL Hunswinkel, Kr. Altena
Roermond - Untergetaucht - Zwangsarbeiter*in - Jan Louis.
Siehe auch die Erinnerungstafel KZ Hunswinkel
Wand: rechts, Zeile 08-04
Roosjen,
Johan
∗ 1884-10-04
Wildervank
† 1944-11-17
Venlo
Roermond - Johan Roosjen war Hauptaufseher beim Stromversorger Provinciale Limburgse Electriciteits Maatschappij. Er war auch ein wohlhabender Mann, der mit Aktien handelte und in einem Ford herum fuhr. Er war verheiratet mit Harmine Ketelaars. Johannes wurde schließlich verraten, denn das …

Wand: rechts, Zeile 10-01
Sars,
Adrianus Johannes Albertus
∗ 1905-12-26
’s-Hertogenbosch
† 1945-04-23
Passau.
Roermond - L.O. - Geistliche*r - Kaplan an der Kathedrale von Roermond. Mit der Ankunft eines Fallschirmjägerbataillons unter dem Kommando von Major Ulrich Matthaeas entstand in Roermond eine düstere, unheilvolle Atmosphäre. Der Major beschwerte sich bei seinen Vorgesetzten, dass die männliche Bevölkerung eine Gefahr …

Wand: rechts, Zeile 10-02
Schoemaker,
Richard Leonard Arnold
Richard
∗ 1886-10-05
Roermond
† 1942-05-03
Sachsenhausen (Oranienburg)
Roermond - früher Widerstand - OD-Proces - Richard Schoemaker war ab 1905 Kadett an der Königlichen Militärakademie und in verschiedenen Sportarten aktiv, insbesondere im Fechten. Darin nahm er 1908 an den Olympischen Spielen in London teil. Er wurde Professor für Architektur in Bandung und dann in Delft.
Kurz nach Beginn der …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Schreurs /Schreur?,
Joseph
∗ 1911-11-06
Rotterdam
† 1944-10-31
Klingelpütz Köln
Roermond - An der Wand der Kapelle ist unter Roermond ein Joseph Schreurs aufgeführt. Da für den Roermonder Widerstand keine Person dieses Namens gefunden werden konnte, erwähnen wir hier den Möbelmacher Joseph Petrus Adrianus Schreur, der Mitglied des Widerstands war und auf dem  …
Wand: rechts, Zeile 10-03
Selder,
Hubertus
∗ 1923-04-20
Roermond
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Zimmermann. Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben.
In der Nacht vom 25. auf den 26. Dezember 1944 hielt sich …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-26
Sevenich,
Mathieu
∗ 1928-03-01
Roermond
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Laufbursche, ist 16 Jahre alt geworden. Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben.
In der Nacht vom 1. auf den …

Wand: rechts, Zeile 11-01
Smeets-Hendrickx,
Jacqueline Henrica
(Tante) Jacquelien
∗ 1892-02-25
Melick en Herkenbosc
† 1945-02-19
KZ Ravensbrück
- Roermond - L.O. - Eines der wenigen weiblichen Opfer beim Widerstand. „Verhaftet am 10. August 1944 im Zusammenhang mit der Unterbringung von Juden“ ( …

Wand: rechts, Zeile 10-04
Stoffels,
Marcel
Starkenborg
∗ 1914-06-27
Brunssum
† 1944-08-11
Vught
Brunssum - Roermond - L.O. - Ordedienst - Untergetaucht - Marcel Elbert Jozef Marie Stoffels war Büroangestellter. Nach einer Periode von Widerstandsaktivitäten in Apeldoorn tauchte er in Roermond unter, als die Angehörigen der niederländischen Armee wieder in Kriegsgefangenschaft gehen sollten. Durch die Vermittlung von Pater Ludovicus Adrianus …

Wand: links, Zeile 06-02
Tobben,
Jan Catharina
∗ 1928-03-14
Roermond
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Jan Catharina Tobben war Kaufmann. Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben.
In der Nacht vom ersten auf den …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-29
Uphus,
Louis
∗ 1914-11-13
Rotterdam
† 1944-12-26
Elmpt (Niederkrüchten)
Roermond - Untergetaucht - Louis Uphus war Schaufensterdekorateur [1#2] und wohnte seit dem 16. Juli 1940 in Roermond [1#3]. Er gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-30
Winters,
Willem
∗ 1896-02-06
Utrecht
† 1944-12-26
Elmpt (D)
Roermond - Untergetaucht - Fabrikarbeiter. Gehörte zu den 14 zu Weihnachten 1944 ermordeten Roermondern, die kurz hinter der deutschen Grenze erschossen wurden, um ihre männlichen Mitbürger im Alter zwischen 16 und 60 Jahren zu vertreiben. Ausführliche Informationen auf dieser Website:  …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-31