Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in EnglishCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
zurück Index

Bekanntmachung – Bekendmaking

Bekanntmachung des „Höheren SS- und Polizeiführers“ der Provinzen Limburg und Nordbrabant über die Todesurteile im Zusammenhang mit dem Bergarbeiterstreik.
Am 1. Juli 1946 wurde in Wellerlooi (Gemeinde Bergen) in der Wellse Heide (heute das Naturschutzgebiet Landgoed de Hamert) ein Grab mit sieben Leichen entdeckt. Dort steht auf einer roten Backsteinmauer ein Eichenholzkreuz, das Widerstandsdenkmal, als bleibende Erinnerung an die sieben Widerstandskämpfer Han Boogerd, Bob Bouman, Leendert Brouwer, Pieter Ruyters, Reinier Savelsberg, Meindert Tempelaars und Servaas Toussaint,, erschossen im Zusammenhang mit dem Bergarbeiterstreik 1943.
Sie stehen auch für die vielen Streikenden – gefallen oder nicht – die für immer anonym bleiben werden. Das eigentliche Bergbaurevier erstreckte sich von Geleen bis Kerkrade. Aber auch darüber hinaus, zum Beispiel in Valkenburg, wohnte eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Bergleuten.

Album : Widerstand

zoom 100%