Theodorus Gertrudis Hubertus Geelen ()
text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
Theodorus Gertrudis Hubertus Geelen

Limburg 1940-1945,
Hauptmenü

  1. Menschen
  2. Ereignisse/ Hintergründe
  3. Widerstandsgruppen
  4. Städte und Dörfer
  5. Konzentrationslager
  6. Valkenburg 1940-1945
  7. Lehren aus dem Widerstand

Pers.Valkenburg 1940-1945

vorigesbacknächstes
 

Theodorus Gertrudis Hubertus Geelen


 04-02-1904 Zwolle      19-05-1962 Roermond (58)
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Meerssen - Die Geistlichen - Überlebenden -

      Kaplan in Meerssen seit 1928, 1944 Seelsorger der männlichen Jugendarbeit in Limburg, Pfarrer in Roermond. Pierre Schunck von der LO Valkenburg schrieb: „1942 habe ich durch Kaplan Berix erfahren, dass ein Kaplan Geelen aus Meerssen zwei Jungs in der Höhle meines Vaters versteckte, die von den Deutschen gesucht wurden.“ Cammaert: „Kaplan Th.G.H. Geelen aus Meerssen ließ in Zusammenarbeit mit Mitgliedern der ehemaligen Jonge Wacht seit 1942 junge Leute in einer Höhle untertauchen.“ (Die Jonge Wacht war eine katholische Jugendorganisation, die von den Deutschen verboten wurde, weil ja nur noch nationalsozialistische Organisationen erlaubt waren.)

    • Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg