Pierre Marie Joseph Dresen (Pierre)
text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück
Pierre Marie Joseph Dresen steht im Widerstandsdenkmal der Provinz Limburg auf der
linken Wand, Zeile 31 #01

Limburg 1940-1945,
Hauptmenü

  1. Menschen
  2. Ereignisse/ Hintergründe
  3. Widerstandsgruppen
  4. Städte und Dörfer
  5. Konzentrationslager
  6. Valkenburg 1940-1945
  7. Lehren aus dem Widerstand

Alle Gefallenen des Limburger Widerstandes

vorigesbacknächstes
 

Pierre Marie Joseph Dresen (Pierre)


 07-02-1897 Maastricht      01-12-1942 Neuengamme (45)
- Früher Widerstand - Gruppe Dresen - Maastricht - Untergrundpresse -



Maastrichtse Gevelstenen

    Pierre Dresen war wohnhaft in Maastricht, demobilisierter Berufssoldat (Oberstabsfeldwebel der Infanterie [1]), vorübergehend Kassierer des Verteilungsdienstes, Gründer der Gruppe Dresen, die sich anfänglich auch RAF-Gruppe nannte. [2]
    Verhaftet am 2. Dezember 1941. Kam am 16. Oktober 1942 aus dem Lager Amersfoort nach Neuengamme. In Neuengamme hatte er die Lagernummer 10984. [3]
    Siehe auch Mestreech online. [4]
    Er war ein Bruder von Alf Dresen
    Weitere Informationen finden Sie unter Gr. Dresen, siehe Link oben.
    Pierre Marie Joseph ( Pierre ) Dresen steht auf der Erelijst 1940-1945 (Ehrenliste des niederländischen Parlamentes). [5]

    Fußnoten

    1. Archief Oorlogsgravenstichting (@ Nationaal archief), Dossier Pierre Dresen #17
    2. Dr. F. Cammaert, Het Verborgen Front – Geschiedenis van de georganiseerde illegaliteit in de provincie Limburg tijdens de Tweede Wereldoorlog. Doctorale scriptie 1994, Groningen
      2. De eerste militair-civiele verzetsformaties, p.94 ff.
    3. Mestreech online
    4. maastrichtsegevelstenen.nl Verzetsmensen met een Maastrichtse connectie
    5. Erelijst 1940-1945
    6. Oorlogsgravenstichting.nl