Theo J.M. Goossen <i>(Harry van Benthum)</i>
Menu text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück

Pers.Valkenburg 1940-1945

vorigesbacknächstes
 

Theo J.M. Goossen (Harry van Benthum)


 1917-10-20 Bergh      2000-02-06 Heerlen (82)
- Kerkrade - L.O. -



kerkradewiki.nl …

      Chef des Unterdistriktes Kerkrade der LO. Arbeitete mit dem Auβenministerium zusammen (Gruppe, die Studenten, die in Deutschland arbeiten mussten, in die Niederlande zurückbracht). Nach der Verhaftung der Provinzleitung der L.O. im Juni 1944 in Weert, führte er die L.O. im Distrikt Heerlen und mit Hilfe von L.O. Leuten und Agenten des Auβenministeriums baute er dort den auffallend wirksamen Geheimdienst ID18 auf. Aus Valkenburg bekam er seine Informationen von Paul Simons (echter Name: Pierre Schunck), bei dessen Beerdigung er eine Abschiedsrede hielt.
      Cammaert schreibt in Kapitel 12: „Es stellte sich erneut heraus, dass die organisch gewachsenen Widerstandsaktivitäten besser und effektiver funktionierten als die aus anderen Teilen des Landes in Limburg implantierten. Zum Beispiel wurde im Sommer 1944 der Nachrichtendienst der L.O. in der Bergbauregion reibungslos in einen militärischen Nachrichtendienst umgewandelt, der nach der Befreiung bald weite Teile Limburgs abdeckte und den Amerikanern zahlreiche Dienste erwies.“

    • https://kerkradewiki.nl/kerkrade/theo-goossen/
    • https://www.berghapedia.nl/index.php?title=Goossen,_Theodorus_Johannes_Maria
    • Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
    • Wikipedia NL: Theo Goossen