Inlichtingenwerk
text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück

Limburg 1940-1945,
Hauptmenü

  1. Menschen
  2. Ereignisse/ Hintergründe
  3. Widerstandsgruppen
  4. Städte und Dörfer
  5. Konzentrationslager
  6. Valkenburg 1940-1945

1940-1945. De Widerstand in Niederländisch-Limburg

voriges Bildbacknächstes Bild

Nachrichtenbeschaffung

Noch bevor die deutsche Armee am 10. Mai 1940 in die Niederlande einmarschierte, waren schon Menschen damit beschäftigt, Informationen zu sammeln. Zum Beispiel, indem sie die Positionen der deutschen Truppen an der Grenze kartierten, wie Edmond Houtappel oder sogar innerhalb Deutschlands, wie Ernst Berets, der in Krefeld die Industrie und später an der deutsch-belgischen Grenze den Schienenverkehr im Auge behielt.
Zunächst waren das natürlich vor allem niederländische Soldaten, auch als die Besatzung einmal begonnen hatte. Später kamen mehr und mehr andere hinzu.
Die Alliierten versuchten natürlich, sich diese Initiativen zunutze zu machen und sie durch die Entsendung von Sendeanlagen und ausgebildetem Personal zu unterstützen. Ein großer Flop war dabei das Englandspiel. [1]
Der britische Geheimdienst SOE (Special Operations Executive) [2] hatte eine Operation ins Leben gerufen, die zum Ziel hatte, Agenten und Sendeanlagen über den Niederlanden abzuwerfen. Dabei handelte es sich oft um Engelandvaarders. Sie scheiterte völlig an ihrer ungeschickten Vorgehensweise. Die Agenten trugen schlecht gefälschte Papiere bei sich, Geld, das nicht mehr gültig war, Kleidung, die auffiel, und das Schlimmste: Verhaftete Agenten, die von den Deutschen gezwungen wurden, ihre Arbeit fortzusetzen, gaben ein zu diesem Zweck vereinbartes Signal, das aber nicht bemerkt wurde. Alle hinterher geschickten Agenten wurden verhaftet. Zum Beispiel Kees Droogleever-Fortuyn. Die deutsche Abwehr nannte dies zu Recht ein Spiel: Englandspiel. Die Gestapo nahm 59 SOE-Agenten fest, von denen 54 starben. Die meisten von ihnen wurden im Konzentrationslager Mauthausen erschossen. [2]
Aber bei weitem nicht alle Dienste gingen so trottelig vor.

Von besonderem Interesse waren insbesondere alle Transporte von Kriegsmaterial und Truppen. Dies geschah hauptsächlich mit der Eisenbahn. Überall in den besetzten Gebieten waren Widerstandskämpfer damit beschäftigt, darüber nach London zu berichten, zum Beispiel der Lademeister Alf Dresen oder der Mönch Piet Muhren (Père Étienne). Letzterer erhielt von der Bevölkerung den Spitznamen "der verliebte Pater", weil er so viel mit seinem Fahrrad unterwegs war.
Vor allem nach der Landung der Alliierten in der Normandie im Juni 1943 wurden solche Berichte natürlich immer wichtiger. Die von den Bomberbesatzungen gesammelten Informationen mussten dringend durch die der Widerstandskämpfer am Boden ergänzt werden. Diese waren manchmal so genau, dass die Deutschen anhand der Trefferlage der alliierten Artillerie feststellen konnten, wer dahinter steckte, nämlich Sylvester Berden.
Cammaert schreibt in Kapitel 12 über den Nachrichtendienst ID18 von Theo Goossen:
So konnte im Sommer 1944 der Nachrichtendienst der L.O. in der Bergbauregion mühelos in einen militärischen Nachrichtendienst umgewandelt werden, der nach der Befreiung bald große Teile von Limburg abdeckte und den Amerikanern zahlreiche Dienste leistete. [3]

  1. SOE (Special Operations Executive), Wikipedia • NederlandsDeutschEnglishFrançaisPortuguês
  2. Englandspiel
    Het Englandspiel: de Duitse list die leidde tot een oorlogsdrama
  3. Dr. F. Cammaert, Het Verborgen Front – Geschiedenis van de georganiseerde illegaliteit in de provincie Limburg tijdens de Tweede Wereldoorlog. Doctorale scriptie 1994, Groningen
    12. Inlichtingen

Alle Gefallenen des Limburger Widerstandes

Nachrichtenbeschaffung – 30 Pers.

Arts,
Lodewijk Peter Antonius
Louis
∗ 1925-08-13
Venray
† 1944-10-04
Venlo
- Venray - Zwangsarbeit - Unorganisierter Widerstand - Niederländische Soldaten - Nachrichtenbeschaffung -

Lodewijk Peter Antonius Arts war Stuckateurlehrling.
Er arbeitete als Zwangsarbeiter auf einem Bauernhof in Deutschland und nutzte dies, um anderen Zwangsarbeitern über die nahe Grenze zu …

Wand: rechts, Zeile 31-02
Berden,
Sylvester
∗ 1919-09-02
Den Haag
† 1944-11-07
Kessel
- Untergrundpresse - Studenten - Untergetauchte - Heel-Panheel - Nachrichtenbeschaffung -

Sylvester Willem Jerome Maria Martin Berden war Jurastudent und wurde versah während der deutschen Invasion seinen Dienst als Feldwebel am Grebbeberg. Siehe Trauerkärtchen [1] und …
Wand: links, Zeile 13-02
Berets,
Ernst David
Ernst
∗ 1898-10-16
Krefeld
† 1943-01-31
Auschwitz
- Maastricht - Juden im Widerstand - Früher Widerstand - Nachrichtenbeschaffung -

Ernst Berets stammte aus einer kinderreichen jüdischen Familie. Sein Vater war Niederländer, seine Mutter Deutsche. Sie waren nach dem Ersten Weltkrieg nach Krefeld gezogen, wo sie einen Obst- …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Boer, de
Willem
∗ 1908-07-16
Amsterdam
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Früher Widerstand - Nachrichtenbeschaffung - Ordedienst (O.D.) -

Willem de Boer war Handelsvertreter und hielt Funkkontakt mit England [1]. Laut dem Totenbuch Oranjehotel[7] war er Mitglied der O.G.-Gruppe Naarden-Bussum, aber das sollte wohl O.D.-Gruppe …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Burger,
Wilhelmus Fredericus
Wim
∗ 1918-09-28
Amsterdam
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Früher Widerstand - Nachrichtenbeschaffung -

Wim Burger war Büroangestellter. [1]
Er gehörte zu der Spionagegruppe um Hans Zomer und fiel dadurch dem Englandspiel zum Opfer. [2]
Er wurde …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Erkens,
Nicolaas Egidius
Nic "van der Maas"
∗ 1894-10-10
Maastricht
† 1943-10-09
Fort Rhijnauwen (prov. Utrecht
- Früher Widerstand - Gruppe Erkens - Maastricht - Sittard - Nachrichtenbeschaffung -

Nic Erkens war im Ersten Weltkrieg auch schon mobilisiert worden und wurde als Offizier entlassen. Er arbeitete zwischen den Kriegen in der Röhrenfirma Hustinx in Lüttich und lernte dort …

Wand: rechts, Zeile 18-03
Fauchey,
Antoine Pierre Marie
∗ 1918-07-15
Rotterdam
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Früher Widerstand - Nachrichtenbeschaffung -

Antoine Fauchey kämpfte im Mai 1940 in Grebbeberg als Reservewachtmeester der Kavallerie. Er wurde am 14. September 1941 wegen Spionageverdachts (Totenbuch Oranjehotel [7]) als Folge des …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Goffin,
Jules G.H.J.
∗ 1897-03-31
Noville-les-Bois
† 1943-10-09
Bunnik (Utrecht)
- Früher Widerstand - Gruppe Erkens - Nachrichtenbeschaffung - Belgien -

Er war kein Widerstandskämpfer in der niederl. Provinz Limburg, stand aber mit ihnen in engem Kontakt und darum steht auch er auf dieser Liste. Seit 1925 praktischer Arzt in Fouron-le-Comte.Im …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.02-02
Gruijters,
Pierre Emile Joseph
Pierre
∗ 1906-03-14
Eijsden
† 1944-10-08
Effeld
- Untergrundpresse - Untergetauchtenhilfe L.O. - Kurier*innen des Widerstandes - Nachrichtenbeschaffung - Roermond -

Pierre Gruijters war Chefeinkäufer bei der Patent- en Kristalsodafabriek in Linne. Römisch-katholisch. Mitglied des Widerstands. Er arrangierte Untertauchadressen und versorgte …
Wand: rechts, Zeile 06-01
Hilkens,
Leonard Peter Joseph
Leo
∗ 1921-05-10
Wessem
† 1944-10-16
Wessem
- Wessem - Kurier*innen des Widerstandes - Nachrichtenbeschaffung -

Leo Hilkens war Landarbeiter. [1#2]
Er überbrachte den Alliierten Nachrichten von Widerstandsgruppen. Als er sich den englischen und belgischen Truppen bei der Befreiung seines …

Wand: rechts, Zeile 38-03
Houtappel,
Edmond Marie Hubert Ghislain Henri
(Ed)Mond
∗ 1901-10-18
Maastricht
† 1944-11-24
Neuengamme
- Früher Widerstand - Untergetauchtenhilfe L.O. - Maastricht - Nachrichtenbeschaffung -

Edmond Houtappel war Weinhändler und betrieb einen Lebensmittelgroßhandel in der Wolfstraat 8 (Fa. Wed. R. W. Hustinx, Koffiebranderij, groothandel in koloniale waren). Hauptmann der Reserve in …

Wand: links, Zeile 32-02
Jamin,
Hubert J.
Hubèr
∗ 1880-05-29
† 1945-03-08
Buchenwald
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Nachrichtenbeschaffung - Maastricht -

Hubert Jamin war Krankenpfleger und Gefängniswärter (Gefängnis in einem ehemaligen Franziskanerkloster auf dem Minderbroedersberg), gehörte der L.O.-Maastricht an und half vor allem …

Wand: links, Zeile 32-03
Kroes,
Willem Christiaan Albert
∗ 1896-01-16
Amersfoort
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Nachrichtenbeschaffung - Früher Widerstand -

Der Architekt Willem Kroes wird im Totenbuch des Oranje-Hotels [10] als Herman Kroes bezeichnet, aber wie aus seiner Akte bei der Oorlogsgravenstichting (Kriegsgräberfürsorge) hervorgeht, war …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Liedekerke de Pailhe, de
Raphael R.E.J.G.
∗ 1903-04-15
Eijsden
† 1943-10-09
Fort Rhijnauwen, prov. Utrecht
- Eijsden - Belgien - Früher Widerstand - Gruppe Erkens - Nachrichtenbeschaffung -

Er war eines von elf Mitgliedern der niederländischen Widerstandsgruppe um Nik Erkens, die von den Deutschen im Fort Rhijnauwen bei Bunnik, Provinz …
Wand: links, Zeile 08-02
Lopes de Leaô Laguna,
Jacob
∗ 1901-10-21
Amsterdam
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Nachrichtenbeschaffung - Früher Widerstand - Juden im Widerstand - Ordedienst (O.D.) -

Jacob Lopes de Leaô Laguna war Fabrikant und Hauptmann der Reserve. Er war einer der vielen demobilisierten niederländischen Soldaten, die nach der Kapitulation am 10. Mai 1940 der …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Meijer,
Johan Coenraad
Jan
∗ 1919-09-05
Tandjong Pandang, Bi
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Nachrichtenbeschaffung - Früher Widerstand - Studenten -

Jan Meijer wurde in Tandjong Pandang, Billiton, im heutigen Indonesien geboren[1], war während der Mobilmachung Offiziersanwärter bei der niederländischen Kriegsmarine im Rang …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Meulensteen,
Hendrik A.C.
∗ 1886-03-28
Dinther
† 1943-02-05
Neuengamme
- Früher Widerstand - Gruppe Dresen - Nachrichtenbeschaffung - Zwangsarbeit - Maastricht -

Hendrik Meulensteen war Schiffsbefrachter. Seine Söhne und eine Tochter fuhren auf …
Wand: links, Zeile 34-02
Partouns,
Jozef Jean Gerard
Jef
∗ 1911-01-03
Eijsden
† 1945-02-08
Vaihingen
- Eijsden - Früher Widerstand - Gruppe Erkens - Nachrichtenbeschaffung -

Jef Partouns war Laborant. Jean Arpots, Jef Partouns und Jef Reintjens waren drei junge Männer, von denen einer bei der niederländischen Eisenbahn arbeitete. Die drei nannten sich das …

Wand: links, Zeile 08-03
Peeters,
Peter Antonius Joseph
Toon
∗ 1916-06-20
Broekhuizenvorst
† 1947-06-24
Venlo
- Broekhuizen - Untergetauchtenhilfe L.O. - Nachrichtenbeschaffung - Netzwerk Bongaerts -

Toon Peeters, im Volksmund auch Schmied Toontje genannt, war Schmied und Fahrradhändler. [1]
Cammaert schreibt über ihn: In Broekhuizen und Broekhuizenvorst …
Wand: links, Zeile 04-05
Schoemaker,
Richard Leonard Arnold
Richard
∗ 1886-10-05
Roermond
† 1942-05-03
Sachsenhausen (Oranienburg)
- OD-Prozess von Maastricht - Nachrichtenbeschaffung - Früher Widerstand - Früher Widerstand - Roermond -

Richard Schoemaker war ab 1905 Kadett an der Königlichen Militärakademie und in verschiedenen Sportarten aktiv, insbesondere im Fechten. Darin nahm er 1908 an den Olympischen Spielen in London …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Sickenga,
Jaap
∗ 1918-07-14
Haarlem
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Früher Widerstand - Nachrichtenbeschaffung - Ordedienst (O.D.) - Studenten -

Jaap Sickenga war Student der niederländischen Sprache, Dichter und niederländischer Widerstandskämpfer im Ordedienst während des Zweiten Weltkriegs. Er und sein Freund Hans Zomer [1], …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Smidt,
Alex Klaas
Lex
∗ 1914-11-22
Diepenveen
† 1942-05-11
Sachsenhausen
- OD-Prozess von Maastricht - Früher Widerstand - Nachrichtenbeschaffung - Ordedienst (O.D.) - Maastricht -

Foto: Totenbuch 3, Stiftung Oranjehotel [2]Lex Smidt war Mitglied des Rugbyclubs ’t Gooi seit November 1940. Auf dessen Website [1] ist zu lesen, er hätte als …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.
Smink,
Harmen
∗ 1919-11-26
Harderwijk
† 1942-05-11
Sachsenhausen
- OD-Prozess von Maastricht - Untergrundpresse - Nachrichtenbeschaffung - Früher Widerstand - Ordedienst (O.D.) - Maastricht -

Die Quelle des folgenden Textes ist größtenteils die englischen Version von Traces of War. [1].
Das Foto stammt aus dem Totenbuch des Oranjehotels. [4].
Er leistete seinen …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.
Smit,
Joseph
Sef
∗ 1916-09-09
Roermond
† 1942-09-17
Amsterdam
- Früher Widerstand - Gruppe Smit - Polizei - Heerlen - Nachrichtenbeschaffung -

Sef Smit aus Roermond war vor dem Krieg Berufssoldat beim 13. Regiment Infanterie. [1]
Er entschied sich nach der Demobilisierung im Juli 1940 für den Polizeidienst in Heerlen. Er blieb …

Wand: links, Zeile 19-02
Sonneville,
Alphonse
Fons
∗ 1883-07-23
Maastricht
† 1945-02-25
Dachau
- Untergrundpresse - Kommunisten & Sympathisanten - Nachrichtenbeschaffung - Maastricht -

Wie im Folgenden gezeigt wird, war Fons Sonneville kein Kommunist, arbeitete aber mit Kommunisten zusammen. Daher wurde er von den Nazis als solcher betrachtet und behandelt. Dies kostete ihn …

Wand: links, Zeile 36-04
Tobben,
Hendricus Hubertus
Harry
∗ 1917-08-24
Heerlen
† 1945-03-15
Hameln (D
- Untergrundpresse - Früher Widerstand - Ordedienst (O.D.) - Polizei - Heerlen - Nachrichtenbeschaffung - Netzwerk Bongaerts - -

Harry Tobben war ehemaliger Soldat und nach seiner Demobilisierung durch die Deutschen in 1940 Mitglied der Grubenpolizei. War unter anderem an Sabotageakten in der Oranje-Nassau Mine I (O.N. I) …

Wand: links, Zeile 19-05
Will,
Peter
∗ 1896-08-21
Schoonhoven
† 1945-04-24
Transport vanuit Neuengamme
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Polizei - Limburg + - Untergrundpresse - Nachrichtenbeschaffung - Nimwegen -

Qualitätsprüfer im Schlachthof von Nijmegen (Siehe Gedenktafel im Schlachthof [1]) und ehrenamtlicher Polizist. Nach Mai 1940 half er Menschen, die sich der Zwangsarbeit in Deutschland …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.
Wolters,
Oscar Wilhelmus Laurentius
Oscar
∗ 1914-12-20
Venlo
† 1944-09-05
Vught
- Studenten - Venlo - Nachrichtenbeschaffung -

Der Medizinstudent Oscar Wolters war Widerstandsteilnehmer unter den Pseudonymen Doktor O. de Blécourt, wenn er Menschen untersuchen musste, und Otto Weber als LKW-Fahrer, wenn er für den …

Wand: rechts, Zeile 30-03
Woudt, van ’t
Cornelis
∗ 1897-12-16
Overschie
† 1942-05-11
Oranienburg
- OD-Prozess von Maastricht - Ordedienst (O.D.) - Nachrichtenbeschaffung -

Cornelis Johannes IJsbrand van ’t Woudt war Hauptmann bei der Küstenartillerie.
Er wurde am 24. September 1941 wegen Spionage verhaftet - saß bis zum 30. März im „Oranjehotel“, …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-
Zomer,
Johannes J.
Hans
∗ 1920-11-06
Probolinggo
† 1942-05-11
Oranienburg
- Englandfahrer - Ordedienst (O.D.) - Studenten - OD-Prozess von Maastricht - Früher Widerstand - Nachrichtenbeschaffung -

de

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.-