Heerlen
text, no JavaScript Log in  Deze pagina in het NederlandsDiese Seite auf DeutschThis page in English - ssssCette page en FrançaisEsta página em Portuguêsnach obenzurück

Limburg 1940-1945,
Hauptmenü

  1. Menschen
  2. Ereignisse/ Hintergründe
  3. Widerstandsgruppen
  4. Städte und Dörfer
  5. Konzentrationslager
  6. Valkenburg 1940-1945
  7. Lehren aus dem Widerstand

1940-1945. De Widerstand in Niederländisch-Limburg

voriges Bildbacknächstes Bild

Heerlen


Giel Berix
,
Districtschef LO
Wikimedia


St. Josefziekenhuis Heerlen

Karel van Berckel

Chef de clinique
Wikimedia
https://www.openstreetmap.org/relation/1411782#map=10/50.8763/5.9713

Der Distrikt Heerlen der L.O. bestand aus acht Rayons (Unterdistrikte):

  1. rayon Heerlen
  2. Hoensbroek
  3. Kerkrade
  4. Ubach over Worms
  5. Brunssum
  6. Geleen
  7. Klimmen
  8. Valkenburg

Bron: Dr. Fred Cammaert, Het Verborgen Front, hoofdstuk VIb $VIII: De L.O.-districten

Heerlen war der Sitz des gleichnamigen LO-Distriktes. Das St. Joseph Krankenhaus unter der Leitung des Chef de Clinique Karel van Berckel spielte als Hauptquartier eine prominente Rolle. Der erste Distriktleiter war Kaplan Giel Berix. Der Feuerwehrkommandant Charles Bongaerts war „natürlich“ oft da anzutreffen.
Die Stadt Heerlen war ein Beispiel für gut zusammenarbeitende Widerstandsgruppen. Sie kamen aufgrund der starken sozialen Abschottung (Versäulung genannt) in der damaligen Zeit zunächst nicht gut miteinander aus, sofern sie sich überhaupt kannten. Sie kamen aus sehr unterschiedlichen Bereichen:

  • Die zumeist konservativ eingestellten Ex-Militärs wie Smit und Bongaerts, die aus nationalen Erwägungen heraus Widerstand leisteten. Sie waren schon früh aktiv, wurden aber auch relativ früh von den Besatzern aufgespürt.
  • Die Katholiken, die sich in der LO und der KP (kommandogruppe) organisiert hatten. Ab 1943 waren sie die mit Abstand größte Widerstandsorganisation im Revier, aber auch in ganz Limburg. Der wichtigste „Distrikt“-Leiter der LO von Heerlen war Giel Berix, Kaplan an der Pankratiuskirche, der Hauptkirche von Heerlen.
  • Die Reformierten, wie der Heerlener Pfarrer Pontier und Jaap Musch, die sich vor allem für die Rettung von Juden und insbesondere von jüdischen Kinder einsetzten.
  • Die Kommunisten, eine geschlossene Gruppe, viele von ihnen Bergleute, die zunehmend mit anderen Gruppen wie der LO zusammenarbeiteten. Die Widerstandsgruppe mit den meisten Todesopfern im Verhältnis zu ihrer Mitgliederzahl.
  • Die Sozialdemokraten verfügten über keine eigene Widerstandsgruppe, abgesehen vom RVV, der in Limburg allerdings recht unbedeutend war. Einige von ihnen arbeiteten u.a. mit im Team von Pater Beatus.

Einer der größten Netzwerker, dem es gelang, all diese widersprüchlichen Gruppen zur Zusammenarbeit zu bewegen, war der Franziskaner Gerard van Beckhoven, besser bekannt als Pater Beatus. Er und sein Kreis von Menschen aus all diesen Gruppen bildeten den Kitt dieser Zusammenarbeit.
Ein wichtiger Ort für all diese Aktivitäten war das St. Josefkrankenhaus, auch Putgraafziekenhuis genannt, wo der Chirurg und Klinikchef Karel van Berckel und die Nonnen das Sagen hatten.


Befreit: 1944-09-17


Heerlen war und ist das Zentrum des östlichen Kohlereviers der Niederlande. Während des Krieges waren die Zechen noch in vollem Betrieb und von großer Bedeutung für die Stromversorgung, aber auch für die Eisenbahnen und damit für die deutsche Wehrmacht. Infolgedessen konnten viele junge Männer, die nicht nach Deutschland gehen wollten, um dort zu arbeiten, legal hier bleiben. Aber es arbeiteten auch viele Untergetauchte in den Zechen, mit falschen Papieren, weil da nicht so genau darauf geachtet wurde.
Siehe auch April-Mai-Streiks von 1943.
Besuchen Sie das jüdische Mahnmal, Akerstraat, 6411GV, Heerlen. Ursprünglich war die Gedenktafel an der Innenseite des Balkons über dem Eingang der Synagoge in der Stationsstraat angebracht. Nach dem Verkauf der Synagoge an die Apotheke Ritsen wurde die Gedenktafel auf den jüdischen Friedhof gebracht.

Alle Gefallenen des Limburger Widerstandes

Heerlen – 36 Pers.

Beckhoven, van
Gerardus
Pater Beatus
∗ 1899-09-21
Amsterdam
† 1945-03-20
Bergen-Belsen
- Früher Widerstand - Untergetauchtenhilfe L.O. - Untergrundpresse - Hilfe an Juden - Die Geistlichen - Untergetauchte - Heerlen -

Gerard van Beckhoven oder Pater Beatus van Beckhoven OFM war Kapelaan (Hilfsgeistlicher) in Heerlen an der Rektoratskirche St. Franziskus an der Laanderstraat in Heerlen [1] und wurde …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Wand: links, Zeile 15-02
Beers, van
Adrianus Hubertus
∗ 1895-09-24
Wamel
† 1942-08-31
KZ Groß-Rosen
- Früher Widerstand - Heerlen - Kommunisten & Sympathisanten -

Gerüstbauer, half beim Schmuggeln von Flüchtlingen über die Grenze. Verhaftet am 24. Juni 1941.
Schließlich gelangte er in das Nacht und Nebel [1] KZ in Groß-Rosen [2], wo …

Wand: mittel, Zeile 05-02
Berckel, van
Karel C.
∗ 1892-08-19
Delft
† 1944-09-05
Kamp Vught
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Kampfgruppen (K.P.) - Untergrundpresse - Hilfe an Juden - Heerlen -

Ausführliche Informationen über den Chirurgen Karel van Berckel [1.1] finden Sie auf der Website des Nationalen Denkmals KZ Vught [1.2], wo er ermordet wurde. Das Folgende ist, wenn …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Wand: links, Zeile 15-03
Berix,
Jan Willem
Giel
∗ 1907-04-12
Meers
† 1945-03-13
Bergen-Belsen
- Früher Widerstand - Untergetauchtenhilfe L.O. - Heerlen - Untergetauchte - Die Geistlichen -

Giel Berix war seit dem 10. September 1933 Kapelaan (in den Niederlanden eine Bezeichnung für römisch-katholische Hilfspriester. In Belgien auch Onderpastoor genannt) an der St.-Pankratius-Kirche …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Wand: links, Zeile 15-04
Betuw, van
Johannes Petrus Maria
Jan “Jules”
∗ 1923-08-08
Eygelshoven
† 2015-03-13
Heerlen
- Kurier*innen des Widerstandes - Untergetauchtenhilfe L.O. - Heerlen - Überlebenden -

Während des Krieges war Jan van Betuw unter dem Pseudonym Jules Busfahrer und Kurier im LO-Distrikt Heerlen. In dieser Eigenschaft entging er Anfang 1944 bei einer Kontrolle am Valkenburgerweg …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Bongaerts,
Charles Marie Hubert Joseph
Charles
∗ 1909-08-07
Venlo
† 1944-11-23
KZ Ladelund, KZ Neuengamme
- Untergrundpresse - Polizei - Ordedienst (O.D.) - Netzwerk Bongaerts - Früher Widerstand - Heerlen -

Verheiratet mit Trees (Theresa) Dahmen. Charles Bongaerts kämpfte 1940 während der fünftägigen Schlacht um die Niederlande als Reserveoffizier an der schwer umkämpften "Grebbenberg-Linie", …

Wand: links, Zeile 16-01
Cornips,
Constant Jozef Ernest
Constant
∗ 1895-09-19
Berg en Terblijt,
† 1944-09-05
Kamp Vught
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Hilfe an Juden - Berg en Terblijt - Heerlen -

„Komplizierterer Kleidungbedarf wurde vom Direktor des kommunalen Sozialamtes, Herrn Cornips, mit mir geregelt. Dieser war dafür aufgrund seiner Funktion sehr kompetent. Es ging vor allem …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Wand: links, Zeile 17-01
Dost,
Mans
∗ 1905-12-10
Onstwedde
† 1942-11-12
Neuengamme
- Früher Widerstand - Heerlen - Untergrundpresse - Kommunisten & Sympathisanten -

Fabrikarbeiter, Verbindungsmann der Parteizeitung De Waarheid. In der Kartei Limburg [1] der CPN (Communistische Partij Nederland) wird sein Nachname Dorst geschrieben, aber sonst …

Wand: mittel, Zeile 06-01
Erkens,
Pieter Mathijs
Math.
∗ 1892-07-29
Schinnen
† 1944-11-19
Neuengamme
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Heerlen -

Math Erkens war seit dem 30. Januar 1934 Direktor der Ziegelei N.V. Beckers-Koten’s Steenfabriek in Heerlen. Während der Kriegsjahre 1940-1945 produzierte die Fabrik nicht. [1]
Er …
Wand: links, Zeile 16-02
Förster,
Maria Anna Clara
Mies
∗ 1915-11-16
Helmond
† 1945-03-18
Heerlen
- Frauen im Widerstand - Untergetauchtenhilfe L.O. - Kurier*innen des Widerstandes - Heerlen -

Krankenschwester, Assistentin des ärztlichen Gutachters beim städtischen Arbeitsamt in Heerlen. „Sie bewahrte zahlreiche für tauglich erklärte Personen davor, zur Zwangsarbeit nach …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-11
Gerards,
Wilhelm
Willi
∗ 1907-11-04
Bottrop (D)
† 1942-07-24
Heerlen
- Untergrundpresse - Heerlen - Kommunisten & Sympathisanten -

Wilhelm Gerards wurde in Bottrop (D) als Sohn von Eltern aus Heerlen geboren und besaß seit seiner Geburt die niederländische Staatsangehörigkeit. Sein Vater war dort Bergmann. Als er noch …

Wand: mittel, Zeile 07-01
Janssen,
Sjef
∗ 1923-01-13
Heerlen
† 1943-03-29
Hamburg-Neuengamme
- Dutch-Paris - Früher Widerstand - Gruppe Smit - Heerlen -

Joseph Jean Elise Janssen war Büroangestellter eines Bergwerks [1.1], Mitglied der Gruppe Smits sowie der internationalen Widerstandsgruppe und Fluchtlinie Dutch-Paris [2], ebenso wie …

Wand: links, Zeile 15-05
Kleine Zusters van de Hl. Joseph,

∗ 
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Hilfe an Juden - Die Geistlichen - Frauen im Widerstand - Heerlen - Überlebenden -

Das St.-Joseph-Krankenhaus auf dem Putgraaf [1] in Heerlen war während der Besatzung fest in der Hand des Widerstands und insbesondere der Untergetauchtenhilfe LO. Dies war das Ergebnis …

Konieczny /Koniecny,
Edmund (Ed)
∗ 1912-10-02
Lünen (D)
† 1944-09-08
Berg en Terblijt
- Lokale Kontaktpersonen - Untergetauchtenhilfe L.O. - Heerlen -

Edmund Konieczny wohnte in Heerlen und war Dolmetscher und vereidigter Übersetzer. Seine Eltern wurden in Polen geboren. Mitglied der LO-Heerlen.
Konieczny, der seit Ende 1942 …
Wand: links, Zeile 16-03
Kuypers,
Johannes Wilhelmus
Jan
∗ 1924-07-08
Heerlerheide
† 1945-01-26
Hauptlager Neuengamme
- Untergetauchte - Zwangsarbeit - Heerlen -

Kuypers oder Kuijpers? Das Standesamt seines Wohnortes Heerlen schreibt am 29. November 1051: Kuypers. [1#4]
So steht sein Name auch auf der Wand des Widerstandsdenkmals der …
Wand: links, Zeile 17-02
Lubben,
Johan Herman
Johan
∗ 1893-10-24
Enschede
† 1944-12-07
Bergen-Belsen
- Untergrundpresse - Kommunisten & Sympathisanten - Heerlen -

Johan Lubben war Bergmann. Letzter Wohnort: Heerlerheide.
Das Bild rechts sowie alle folgenden Informationen finden Sie auf Scans, die von einem Familienmitglied bei …
Wand: mittel, Zeile 07-02
Musch,
Jaap
∗ 1913-03-08
Amsterdam
† 1944-09-07
Ommen
- Untergetauchte - NV - Hilfe an Juden - Heerlen - Brunssum -

Jaap und Gerard Musch leisteten ihre Widerstandsarbeit auf der Grundlage ihres christlichen Glaubens. Jaap zog am 9. September 1942 im Zusammenhang mit seiner Widerstandsarbeit von Amsterdam …


Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.04-22
Ploeg, van der
Hendrik
Herman
∗ 1890-11-27
Leeuwarden
† 1944-04-24
Heerlen
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Hilfe an Juden - Heerlen -

Bild: FamilienarchivHendrik van der Ploeg verließ im Alter von 14 Jahren sein Zuhause (seine Eltern waren Alkoholiker) und ging nach Belgien, wo er Friseur …

Diese Person ist (noch?) nicht an den Wänden der Kapelle aufgelistet.
Prompers,
Nicolaas Maria Hubertus
Nic
∗ 1908-11-05
Sint Geertruid
† 2003-09-21
Gulpen
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Heerlen - Die Geistlichen - Überlebenden -

An einem der ersten Tage im September 1943 wurde in der Wohnung von Rektor Nic Prompers im Krankenhaus der L.O. Distrikt Heerlen gegründet. Prompers wurde der erste Distriktsleiter, doch aus …
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Ramakers,
Victor Leo Servaas
Servaas
∗ 1906-04-23
Schinnen
† 1945-03-09
Bergen-Belsen
- Heerlen - Untergetauchtenhilfe L.O. - Lokale Kontaktpersonen - Die Geistlichen -

Kaplan in Heerlerheide. Am 18. August 1944 von der Landwacht verhaftet. [1][2]
In seiner Akte bei der OGS (Niederländische Kriegsgräberstiftung) heißt es: Wegen seines …
Wand: links, Zeile 16-04
Rinzema /Rensema,
Sjoerd
∗ 1909-02-28
Drachten
† 1945-06-01
Maastricht
- Untergrundpresse - Heerlen - Kommunisten & Sympathisanten -

Sjoerd Rinzema war Bäcker [1#12] und Bergmann [1#2] und wohnte seit dem 4. August 1930 in Heerlen. [1#3]
Nach fast allen Quellen, z.B. oorlogsgravenstichting.nl/ [6] …

Wand: mittel, Zeile 08-01
Rooyackers /Rooijackers,
Wilhelmus Antonius
Wim
∗ 1918-03-13
Heerlen
† 1944-09-05
Vught
- Heerlen - Kampfgruppen (K.P.) - Untergrundpresse - Früher Widerstand - Polizei -

Wim Rooijackers war Handelskorrespondent und Mitglied der Grubenpolizei. Schon in den ersten Kriegsjahren kümmerte er sich um aus Deutschland geflohene [1#0] Kriegsgefangene. [1#3] und …

Wand: links, Zeile 17-03
Savelsberg,
Reinier
Harry
∗ 1895-04-27
Schaesberg
† 1943-05-02
Wellerlooi (Bergen [L])
- Heerlen - April-Mai-Streiks, 1943 -

Reinier Savelsberg war Elektriker im staatlichen Bergwerk Oranje-Nassau III und am April-Maistreik von 1943 beteiligt. In der Nacht vom 1. auf den 2. Mai 1943 wurden
Wand: links, Zeile 17-04
Schiphorst,
Thomas Adrianus Maria
Tom
∗ 1923-01-01
Heerlen
† 1945-03-09
Mauthausen
- Untergrundpresse - Studenten - Heerlen - Nimwegen - Untergetauchtenhilfe L.O. - Kampfgruppen (K.P.) -

Tom Schiphorst wohnte am Paddepoelscheweg 15 in Nimwegen, kümmerte sich um Untergetauchte und verteilte illegale Zeitschriften. Er versteckte auch einen amerikanischen Piloten. …
Wand: links, Zeile 18-01
Schunck,
Pierre
Paul Simons
∗ 1906-03-24
Heerlen
† 1993-02-02
Kerkrade
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Heerlen - Valkenburg - Hilfe an Juden - BS (Binnenländische Streitkräfte) - Nachrichtenbeschaffung - Überlebenden -

Gründer und Leiter des Rayon (Subdistrikt) der L.O. in Valkenburg unter dem Decknamen „Paul“. Er war auch Mitglied der …
Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Schutte,
Jacob
∗ 1920-12-01
Heerlen
† 1944-12-31
Neuengamme
- Heerlen -

Jacob Schutte war Bergmann. Laut vriendenkringneuengamme.nl [1] wurde er am 04. August 1944 als Mitglied der LO Heerlen verhaftet, war bis zum 10. September 1944 im Konzentrationslager Amersfoort …

Wand: links, Zeile 18-02
Sikkes,
Hendrik
∗ 1894-11-24
Gaasterland
† 1945-05-31
Bergen-Belsen
- Untergetauchtenhilfe L.O. - Hilfe an Juden - Heerlen -

Bergmann und Judenhelfer, geboren am 24. November 1894 in Mirns en Bakhuizen (im Friesischen Gaasterland). Heiratete Marijke Teernstra am 17. Mai 1924 in Gaasterland. Trotz ihrer relativen …

Wand: links, Zeile 18-03
Sluijmers,
Leendert L.
∗ 1922-01-03
Heerlen
† 1945-03-03
Hamburg-Neuengamme
- Untergetauchte - Zwangsarbeit - Heerlen -

Leendert Sluijmers war Automechaniker [1#3][1#8] und Autoschweißer [1#5]. Er wurde am 25. Juli 1944 verhaftet wegen sich Drückens vor der Zwangsarbeit (beschönigend …

Wand: links, Zeile 19-01
Smit,
Joseph
Sef
∗ 1916-09-09
Roermond
† 1942-09-17
Amsterdam
- Früher Widerstand - Gruppe Smit - Polizei - Heerlen - Nachrichtenbeschaffung -

Sef Smit aus Roermond war vor dem Krieg Berufssoldat beim 13. Regiment Infanterie. [1]
Er entschied sich nach der Demobilisierung im Juli 1940 für den Polizeidienst in Heerlen. Er blieb …

Wand: links, Zeile 19-02
Spreksel,
Charles
∗ 1916-07-03
Heerlen
† 1945-01-07
KZ Schömberg, KZ Natzweiler
- Untergrundpresse - Früher Widerstand - Gruppe Smit - Heerlen -

Charles Spreksel war der Sohn des Bauunternehmers Frans Spreksel und von Agnes Schepens und arbeitete seit seiner Demobilisierung als Chef-Schaufenster­dekorateur im Kaufhaus Schunck in …
Wand: links, Zeile 19-03
Stahl,
Heinrich
∗ 1902-09-12
Kohlscheid
† 0000-00-00
- NSDAP - Heerlen - Überlebenden -

Deutscher Bergbauingenieur in Heerlen. Er war mit einer Schwester von Pierre Schunck verheiratet. Arbeitete schon vor dem Krieg an der Mine und war auch Direktor und Mitinhaber der Kalkgrube …

Mehr in unserer Geschichte Widerstand in Valkenburg
Tempelaars,
Meijnardus Jacobus
Meindert
∗ 1904-06-06
Den Haag
† 1943-05-02
Wellerlooi (Bergen [L])
- April-Mai-Streiks, 1943 - Heerlen -

Meindert Tempelaars war Hauer in der Staatsmine Oranje-Nassau III. Im Zusammenhang mit dem Bergarbeiterstreik verhaftet, wurde er in der Nacht vom 1. auf den 2. Mai 1943 zusammen mit
Wand: links, Zeile 18-04
Tobben,
Hendricus Hubertus
Harry
∗ 1917-08-24
Heerlen
† 1945-03-15
Hameln (D
- Untergrundpresse - Früher Widerstand - Ordedienst (O.D.) - Polizei - Heerlen - Nachrichtenbeschaffung - Netzwerk Bongaerts - -

Harry Tobben war ehemaliger Soldat und nach seiner Demobilisierung durch die Deutschen in 1940 Mitglied der Grubenpolizei. War unter anderem an Sabotageakten in der Oranje-Nassau Mine I (O.N. I) …

Wand: links, Zeile 19-05
Vinerius /Vienerius,
Engelbert Joseph
∗ 1893-05-10
Rheine
† 1942-11-17
Neuengamme
- Untergrundpresse - Heerlen - Kommunisten & Sympathisanten -

Bergmann, Verteiler von De Vonk und De Waarheid, verhaftet am 19. Juni 1942, gleichzeitig mit Johan Herman Lubben,
Wand: mittel, Zeile 08-02
Vlemmings,
Lambert
∗ 1918-11-10
Breda
† 1945-02-23
Dachau
- Untergrundpresse - Früher Widerstand - Gruppe Smit - Heerlen -

Lambertus Arnoldus Vlemmings war ein ehemaliger Soldat und nach seiner Demobilisierung durch die Deutschen in 1940 Paketzusteller bei Van Gend & Loos. Am Anfang des Krieges verteilte er …
Wand: links, Zeile 19-04
Zanders,
Johan(n)
∗ 1898-05-20
Kevelaer
† 1945-04-29
Siegburg
- Kommunisten & Sympathisanten - Zwangsarbeit - Heerlen -

Johan Zanders steht in der Kartei der CPN Limburg. [1]
Auf seiner Karte steht Folgendes:
Er wurde angeblich am 24. August 1934 verhaftet. Dies ist offensichtlich ein Schreibfehler …

n-